Fachtagung Härterei 2016 in München

2016 veranstalten die Münchner Werkstofftechnikseminare Dr. Schreiner gemeinsam mit der IBW die 32. Fachtagung Wärmebehandlung „Härterei 2016“ in München. Sie findet am 10.03. und 11.03.2016 im Hotel zur Post Pasing statt. Auch dieses Jahr bieten wir wieder die Möglichkeit von Mo-Mi an vor der Tagung an unserem IBW-Intensivseminar teilzunehmen. Am Vorabend der Tagung, den 09.03, treffen sich die anwesenden Teilnehmer und Dozenten zu einem ungezwungenen Come2gether, ab 19:00 Uhr. 

 

Hier können sie die detaillierten Informationen zur Fachtagung downloaden und sich anmelden.

Online Anmeldung

Download
2016 MWS Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


Teilnehmer

Angesprochen sind Fachleute aus der betrieblichen Wärmebehandlung, Lohnhärtereien, Planung und Fertigungsvorbereitung, Einkauf, Konstruktion, Qualitätssicherung, Forschung und Versuch, Werkstofftechnik, Oberflächenspezialisten, Beschichter, Automatisierungsfachleute und Elektroniker, Anlagen- und Vorrichtungsbauer, Stahlerzeuger, Schmiede- und Gießereifachleute. Insbesondere Konstrukteure, Fertigungsplaner, Einkäufer und Fachleute aus der Qualitätssicherung treffen an unseren Veranstaltungen Gesprächspartner aus Lohn- und Betriebshärtereien, aus dem Anlagenbau, der Regel- und Steuerungstechnik und Spezialisten aus der Hilfsstoffe-Industrie (Abschreckmedien, industrielle Reinigung, Behandlungsgasversorgung und andere mehr). Hier können spezifische und aktuelle Probleme der Wärmebehandlungstechnik besprochen und geklärt, wertvolle Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden.

 


Beratungsstände

Die Fachtagung wird von Beratungsständen und kurzen Firmenpräsentationen begleitet, die in den Pausen weiteren Stoff für Austausch bieten. Teilnehmer der Veranstaltung können sich und das von ihnen vertretene Unternehmen vorstellen. Hierfür bieten wir neben den Beratungsständen die die Möglichkeit, Kataloge und Prospekte auszulegen, Videodateien einzubinden und im Rahmen des “Come2gether”, am Vorabend der Fachtagung, mit neuen Informationen über Dienstleistungen, neue Anlagentechnik und Verfahren die Aufmerksamkeit der Teilnehmer zu gewinnen.