IBW Dr. Irretier GmbH                                                   

Industrieberatung für Wärmebehandlungstechnik

Die IBW liefert seit 2008 als Unternehmensberatung wirtschaftlich durchdachte Lösungen für die moderne Wärmebehandlung. Eigentümergeführt, engagiert und unabhängig unterstützen wir Sie mit unserem breitem Leistungsspektrum bei der Projektierung der Anlagentechnik, der Beschaffung und der Implementierung des Wärmebehandlungsprozesses in Ihrem Hause.

 

Die IBW arbeitet mit führenden Herstellern aus der Wärmebehandlungsbranche zusammen. Zu unseren starken Partnern gehören mittelständig geprägte Unternehmen aus dem In- und Ausland. Wir bieten unseren Kunden individuell zugeschnittene Industrieöfen nahezu jeder Bauart an. Als Team erarbeiten wir im engen Zusammenspiel mit Ihnen kreative Lösungen für Ihr Unternehmen.

 

Eine optimale Mitarbeiterqualifikation ist die Grundlage für einen stabilen Prozess und eine erfolgreiche Wärmebehandlung. Wir stellen Ihnen unser Know-How und unsere Erfahrung zu Verfügung und bieten individuell gestaltete Inhouse-Schulungen und Seminare an. 


Intensivseminare 

Nürnberg 

30. - 31. Mai 2016  

  • Vergüten von Stahl

Nürnberg

01.-02. Juni 2016  

  • Aluminium - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung

Düsseldorf

15.-16. Juni 2016  

  • Nitrieren im Salz, Gas und Plasma -Verfahrenstechnische Grundlagen und Besonderheiten

Hier finden Sie unsere Programmflyer mit den detaillierten Inhalten aller Intensivseminare.


News

Induktive Erwärmung einfach und verständlich!

Die induktive Wärmebehandlung ist gerade im Bereich der Serienfertigung ein sehr interessantes Verfahren, da sie gut in die Fertigung integrierbar ist.

Der Videobeitrag der Firma Trumpf veranschaulicht einfach und verständlich die technischen Hintergründe der induktiven Erwärmung, wie sie z.B. auch bei induktiven Härteprozessen Anwendung findet.


mehr lesen

Intensivseminar Aluminium am 01. und 02. Juni 2016 in Nürnberg

Aluminium - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung

Aluminium hat sich als Leichtbauwerkstoff in der industriellen Fertigung etabliert. Insbesondere im modernen Automobil- und Flugzeugbau wäre eine Gewichtsreduzierung ohne Aluminiumbauteile nicht denkbar. Im Vergleich zu anderen Leichtmetallen wie Titan oder Magnesium sind die Beschaffungs- und Fertigungskosten deutlich geringer, wodurch sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten ergeben. Neben dem geringen spezifischen Gewicht zeichnen sich Aluminiumwerkstoffe durch exzellente Formgebungsmöglichkeiten, eine hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit sowie eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit aus. Die mechanischen Eigen- schaften lassen sich durch die Legierungselemente, den Fertigungsprozess und insbesondere durch die Wärmebehandlung in weiten Grenzen beeinflussen.

mehr lesen

Intensivseminar Vergüten am 30. und 31. Mai 2016 in Nürnberg

am 30./31. Juni 2016 findet unser Intensivseminar "Vergüten von Stahl" in Nürnberg statt. Für die industrielle Praxis ist das Vergüten die bedeutendste Wärmebehandlung von Stahl. Erstmalig haben wir unsere Reihe der Intensivseminare um ein spezielles Seminar zum "Vergüten von Stahl" erweitert, welches unsere Seminare "Werkstoffkunde und Wärmebehandlung der Stähle" inhaltlich ergänzt.

mehr lesen

SAFED Deutschland mit Fokus auf After-Sales-Geschäft

Der traditionsreiche Anlagenbauer SAFED Suisse SA hat den geplanten Schritt vom Ofenproduzenten zum Service-Dienstleister wirksam vollzogen und damit eine richtungsweisende und zukunftsträchtige Umstrukturierung erfolgreich abgeschlossen.

Download
SAFED After Sales Service Deutschland _
Adobe Acrobat Dokument 492.6 KB

mehr lesen

Unsere Fachveröffentlichungen

Hier finden Sie einige unserer Fachveröffentlichungen zu aktuellen Themen der Wärmebehandlungstechnik.


Das kleine A B C der Wärmebehandlung

Hier finden Sie Erläuterungen zu bedeutenden Begriffen der Wärmebehandlung.