Elektromobilität, CO2-Emissionen und Klimawandel

Klimawandel und Klimaschutz, kaum andere Themen beschäftigen augenblicklich die öffentlichen Medien und politischen Diskussionen mehr. Mit sehr viel Emotionen und zum Teil fehlender Sachlichkeit spalten wir mehr und mehr unsere Nation. Themen, die auch die nächsten Bundestagswahlen im kommenden Jahr prägen und eventuell mit entscheiden werden.

Eine stockende Energiewende, nur langsam steigende Verkaufszahlen bei der E-Mobilität, die Mengen und Einfussgrößen der CO2-Emissionen auf die Erderwärmung.

Täglich kann man unterschiedliche Aussagen hören und lesen. Was soll man noch glauben und was nicht?

Was hilft uns beim Klimawandel, was ist für Unternehmen und Bürger bezüglich der beschlossenen Maßnahmen bezahlbar und welche Auswirkungen kann das auf die Arbeitsplätze der Automobilbranche in Deutschland haben?

 

Viele Themen und viele Fragen, auf die wir auf Basis wissenschaftlicher Daten und Fakten versuchen werden, eine Antwort zu geben. Das Online-Seminar soll den Teilnehmern dabei eine Klarheit über die Faktenlage vermitteln, um auf dieser Basis zu einer fundierten Meinungsbildung beitragen zu können ohne hier eine subjektive, einseitige Sichtweise vorzugeben. 

 

Das Online-Seminar ist aus 2 Modulen aufgebaut, die jeweils eine Dauer von ca. 2h (zzgl. 15 min. Pause) haben. Fragen zu den Inhalten können jederzeit gestellt werden und werden im Anschluss an das jeweilige Modul von den Referenten erörtert. 

 

 


Inhalt der Module

  • Übersicht elektrifizierter Antriebssysteme im Automobilbau
  • Zahlen, Daten, Fakten bezüglich der augenblicklichen Situation der Elektromobilität
  • Auswirkungen auf die Wärmebehandlung
  • CO2-Emissionen - Auswirkungen auf den Klimawandel, Klimaretter oder Arbeitsplatzvernichter?
  • Stromversorgung in Deutschland, Europa und weltweit - heute und morgen
  • Grüner Strom für die E-Mobilität
  • Automobilbau:  Zukunftsprognosen und Realität 
  • Strategien in der Automobilindustrie
  • Technischer Stand der Alternativen zur E-Mobilität

Nächster Termin:  

 

Modul 1  17.03.2021

Modul 2  18.03.2021

 

 

jeweils  14:00-16:15 Uhr


 

Referent:  Uwe Schmelzing

  • Vorstandsmitglied Industrieverband Härtetechnik Hagen
  • Technischer Direktor der Hauck Heat Treatment GmbH Deutschland

 

Anmeldung:

Hier können Sie nach dem Anklicken unser Anmeldeformular ausfüllen!

 

Preise für die beiden Module:

  • Einzelteilnehmer:   300 EUR
  • Schulungsunterlagen als pdf-Veresion (optional): 30 EUR 
  • Firmenlizenz*:   ab 3 Teilnehmern auf Anfrage

 

 

* Die Einzelteilnahme berechtigt zur personenbezogenen Teilnahme am Online-Seminar. Die Buchung einer Firmenlizenz berechtigt mehrere Personen an einem Online-Seminar teilzunehmen. Gerne erhalten Sie auf Anfrage ein entsprechendes Angebot.