News

Danke für die ausgezeichnete Bewertung unseres Online-Seminar "Nitrieren und Einsatzhärten"!

Unser Online-Seminar Nitrieren und Einsatzhärten" fand im Juni statt - in 5 einzelnen Modulen, die jeweils eine Dauer von ca. 2h hatten, wurden die beiden Verfahren den Teilnehmern im Hinblick auf Grundlagen, Anlagentechnik und Verfahrensauswahl erläutert. Fragen zu den Inhalten konnten jederzeit gestellt werden und wurden von den Referenten erörtert. Auch Problemstellungen aus der täglichen Praxis wurden aufgegriffen und diskutiert. Stellvertretend für viele Teilnehmer wurde das Seminar von Frau Peterk mit "ausgezeichnet" bewertet!

 

Andrea Peterk, HQM:

"Für mich war der Inhalt verständlich und von Herrn Irretier und Herrn Jost auch sehr gut präsentiert. Ebenso ausführlich sind die Schulungsunterlagen, so dass man auch später bei konkreten Fragen immer noch mal nachlesen kann. Nach meiner Einschätzung kann die Gesamtbeurteilung für das Seminar also nur „ausgezeichnet“ lauten."

 

Wir bedanken uns sehr für diese Bewertung und freuen uns, dass unsere Seminare bei den Teilnehmern so gut ankommen!

 


Die vernetzte Härterei – Herausforderungen an die Härtereianlage in der Industrie 4.0

Die industrielle Welt steht vor einen weiteren, tief greifenden Wandel. Mit IoT (Internet of Things) wird es möglich werden, dass sich die einzelnen Fertigungsschritte untereinander vernetzen.

Der Materialtransport wird über Transporteinrichtungen realisiert, die auch vernetzt sind und das Produkt automatisch zu seinem nächsten Fertigungsschritt bringen. Diese kleinen, intelligenten Module bieten für unsere Wärmebehandlungsindustrie neue Herausforderungen: höhere Varianten- vielfalt, kleinere Stückzahlen pro Variante, flexible und kostengünstige Produktion. 

Download
PW_02_2021 GH Vernetzte Härterei.pdf
Adobe Acrobat Dokument 872.5 KB

WICKERT Maschinenbau ermöglicht die globale Impfkampagne

Der Maschinenbauer Wickert stellt Pressanlagen her, mit denen die Verschlussstopfen der Ampullen gefertigt werden. Lesen Sie hier wie ein Unternehmen in der Pfalz die weltweite Impfkampagne ermöglicht.

Wärmerückgewinnung in Härtereien unter Berücksichtigung staatlicher Förderung (Teil 2)

In zahlreichen Industrieunternehmen wird Prozesswärme in erheblichem Umfang erzeugt und eingesetzt. Über Abluft- und Abgasstrecken wird die Wärmeenergie, die dabei als Nebenprodukt anfällt, allzu häufig ungenutzt in die Atmosphäre abgegeben. Um diese latente Energiequelle zu nutzen, ist es sinnvoll, über umfassende Systemlösungen zur Wärmerückgewinnung nachzudenken.

Teil 2 diskutiert die staatlichen Fördermaßnahmen. 

Download
2020 PW_01 Wärmerückgewinnung in Härtere
Adobe Acrobat Dokument 443.5 KB

Online: Das 11. AICHELIN Instandhaltungsforum am 06. Mai 2021

Am Do, 6. Mai 2021 ab 09.00 Uhr ist es wieder soweit - the same procedure as every year - und das nun zum 11. Mal: Das Instandhaltungsforum der AICHELIN Service GmbH - DAS GRÖSSTE ONLINE BUSINESS EVENT FÜR DIE INSTANDHALTUNG im Bereich der Wärmebehandlung und Härtereitechnik findet statt !

 

Inhalte und Programm des AICHELIN Instandhaltungsforums: 

- Analoge vs. digitale Welt, oder doch eher analoge & digitale Welt? 

- Wärmebehandlung - mehr als eine Blackbox! 

- Erfahrungen mit #Jakob im Live Betrieb 

- Smartes Retrofit mit Remat-Brennern 

- Optimierung der Effizienz und Emissionen an Beheizungseinrichtungen

- Out of the heat- Special Guest: Bis ans Limit- und darüber hinaus 

- Halten Sie Ihre Anlage fit für die Zukunft - Sicherheitsnachrüstungen an Prozessanlagen

- Die professionelle Wartung von Prozessanlagen - Effizient geplant von der Außerbetriebssetzung bis zur Wiederinbetriebnahme! 

 

Weitere Infos und Anmeldung unter:

https://www.aichelin-service.com/Instandhaltungsforum/Instandhaltungsforum-2021

 

In jedem Fall sollten Sie die Gelegenheit zur Teilnahme am Aichelin Instandhaltungsforum 2021 nutzen!


NEU: Weiterbildung zum "Wärmebehandlunsfachmann PROZESSWÄRME-Akademie"

Die IBW bietet mit der PROZESSWÄRME-Akademie ein neues Konzept in der Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern auf dem Gebiet der Wärmebehandlung an. Unter Berücksichtigung der CORONA-Schutzmaßnahmen kann der Teilnehmer den Status „Wärmebehandlungsfachmann der PROZESSWÄRME-Akademie“ erlangen. 

 

Download
PW_01_2021 WB-Fachmann IBW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 438.9 KB

  • Modul 1:  Werkstoffkunde der Stähle  -  06.–07.09.2021
  • Modul 2:  Glühen, Härten und Anlassen (Vergüten)  -  08.–09.09.2021
  • Modul 3:  Nitrieren und Einsatzhärten  -  28.–29.09.2021
  • Modul 4:  Randschichthärten (Induktionshärten)  -  30.09.2021
  • Modul 2:  Glühen, Härten und Anlassen (Vergüten)  -  22.–23.11.2021
  • Modul 5:  Anlagentechnik für die Wärmebehandlung  - 24.–25.11.2021

 

Anmeldung, Programm und weite Informationen unter https://prozesswaerme.net/waermebehandlungsfachmann/

mehr lesen

Online-Seminar "Anlagentechnik für die Wärmebehandlung" am 22. und 23.03.2021

Nächste Woche findet unser Online-Seminar Wärmebehandlung von Stahl in 2 spannenden Modulen a 2h am Mo und Di jeweils 10:00-12:25 Uhr statt.

Das Webinar stellt die Anwendungsmöglichkeiten und Bauarten von Wärmebehandlungsanlagen vor – angefangen von einfachen offenbeheizten Anlagen über die Atmosphärentechnik, wie Sie beispielsweise bei thermochemischen Verfahren angewandt wird, bis hin zur Vakuumtechnologie und deren anlagentechnischen Möglichkeiten!

Anmeldungen nehmen wir noch gerne entgegen!


Online-Seminar "Press- und Fixturhärten" am 26.03.2021

 

Am 26.03. findet unser Online-Seminar Press- und Fixturhärten von 10:00-12:25 Uhr statt.

Anlagen zum Presshärten oder Fixturhärten finden in den letzten Jahren verstärkt in der Industrie Anwendung, insbesondere im Automobilbau. Dabei werden Bauteile aus Blech sowie Bauteile mit komplexerer Geometrie hergestellt.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung!

 


Online-Seminar "Wärmebehandlung von Stahl" vom 15.-18.03.2020

 

Nächste Woche findet unser Online-Seminar Wärmebehandlung von Stahl in 4 spannenden Modulen a 2h von Mo-Fr jeweils 10:00-12:25 Uhr statt.

Neben den Glühverfahren, dem Härten, Anlassen und Vergüten vermitteln wir in diesem Seminar viele wichtige Grundkenntnisse, die der Wärmebehandler für seine tägliche Praxis kennen sollte!

Anmeldungen nehmen wir noch gerne entgegen!

 


"Sehr gut" für unser Online-Seminar "Planungs- und Beschaffungsprozess von Wärmebehandlungsanlagen"!

Thorsten Lepold, Leitung - QT-Werkstofftechnik / Labor bei SchmiedeTechnik Plettenberg GmbH & Co. KG bewertet das IBW Onlineseminar „Planung und Beschaffung von Wärmebehandlungsanlagen“ sehr gut:

„Für mich war es das erste Seminar, welches ich aus dem Angebot der IBW Irretier wahrgenommen habe. Der Aufbau über das GoToWebinar war leichter zu bedienen als vermutet, was für mich sehr erfreulich war.

Der erste Eindruck zu diesem Seminar und dessen Inhalt war komplex, jedoch konnte ich nach kurzer Zeit für mich feststellen, dass der Inhalt durch Hr. Irretier und Ihnen, sehr gut und auch leicht

verständlich referiert wurde. Die Präsentation als Liveview inkl. direkter Erklärungen war für mich gesehen, sehr gut aufgebaut, was auch den direkten Gesprächsaustausch beinhaltet.

Die Schulungsunterlagen sind dem Thema gut aufgebaut und erklären das Seminarthema entsprechend durch Informationen, Wissenswertes, Aufgaben und Zielen, dem Anwender

eine gute Grundlage für die Planung und Beschaffung einer Wärmebehandlungsanlage. Es werden auch Informationen vermittelt, an welche man so nicht gedacht hat.

Das Seminar hat bei mir einen sehr guten Eindruck hinterlassen, so dass ich mich auch in Zukunft nach weiteren Interessanten Seminaren, Schulungen etc. aus dem Hause IBW Irretier

Ausschau halten werde.“


IBW-Schulungspaket für Online-Inhouse-Seminare 2021

Wir bieten unsere Online-Seminare in Modulen auch individuell zugeschnitten auf die speziellen Anforderungen unserer Kunden als Inhouse-Seminare an.

Neben den Schulungsthemen zur Werkstoffkunde von Stahl und Aluminium, zur Wärmebehandlung (Glühen, Härten, Anlassen, Vergüten, Nitrieren, Einsatzhärten und Niederdruckaufkohlen, Induktionshärten, Lösungsglühen und Auslagern, etc.) bieten wir auf Wunsch z.B. auch Programme zur Anlagentechnik für die Wärmebehandlung (Vakuumanlagen, atmosphärische Anlagen), zum Press- und Fixturhärten, zur Reinigung- und Kühltechnik, zur Arbeits- und Betriebssicherheit in der Härterei sowie zu Werkzeugen des Qualitätsmanagement an.

 

In Corona-Zeiten bieten wir Ihnen ein ganz besonderes Angebot:

  • 8 Module x 2h Wärmebehandlungsschulung (16 Stunden intensive Online-Schulung)
  • Inhalte nach Ihren Anforderungen
  • genug Raum für Diskussionen
  • bis zu 6 Teilnehmer 
  • zum Preis von 5.000,- EUR zzgl. MWSt.

Im Preis enthalten ist die Vorbereitung der Inhouse-Schulung sowie umfangreiche Teilnehmerunterlagen, die den Teilnehmern auch als Nachschlagewerk dienen sollen, sowie die Bereitstellung der Seminarsoftware. 

 


Note 1 für unser Online-Seminar "Planungs- und Beschaffungsprozess von Wärmebehandlungsanlagen"!

Michael Kreutz, Leiter Produktionsbereich Härterei bei der RENK AG Augsburg und seit vielen Jahren in der Branche tätig, hat die Gelegenheit genutzt und das Onlineseminar zum Thema Planung und Beschaffung von Wärmebehandlungsanlagen und Industrieöfen über 3 Module a`2 h besucht. Michael Kreutz: „Das Onlineseminar war inhaltlich, als auch von der Vortragsweise sehr ansprechend. Ich habe trotz meiner langjährigen Erfahrung einiges mitnehmen können, was mir in meiner Härtereipraxis sehr nützlich sein wird. Die umfassenden Schulungsunterlagen sind ausführlich, verständlich und hilfreich als „roter Faden für die Planung“ und als Nachschlagewerk. Was mir auch gut gefallen hat, war auch die Aufteilung auf 3 x ca. 2 Stunden, verteilt auf drei Tage. Dadurch war der recht umfangreiche Stoff “besser zu verdauen“ und die zeitliche Planung passte gut in den Arbeitsalltag“.


Online-Seminar "Planungs und Beschaffungsprozess von Wärmebehandlungsanlagen"

Vom 09.-11. Februar 2021 fand unser 1. Online-Seminar "Planungs- und Beschaffungsprozess von Wärmebehandlungs-anlagen" statt. Mit 32 Teilnehmern war die Veranstaltung zu dieser speziellen Thematik  überaus erfolgreich gebucht. Systematisch Lastenhefte erstellen, Lieferantenscouting betreiben, Angebote einholen und methodisch bewerten ist für viele Wärmebehandlungsbetriebe eine existentielle Aufgabe. Die IBW-Methode kann hierbei helfen!

Auf vielfachen Wunsch werden werden wir das Online-Seminar in der 2. Jahreshälfte noch einmal anbieten! 


23% CO2-Einsparung durch Vakuumtechnik von ECM Technologies

ECM Technologies hat seine Präsenz in Deutschland durch die  Tochtergesellschaft ECM GmbH im Jahr 2017 verstärkt.

Seitdem wurden mehrere wichtige Aufträge an ECM Technologies vergeben, darunter die Investition in eine neue Wärmebehandlungsanlage durch den Automobilzulieferer für innovative Antriebslösungen Neapco.

ECM Technologies Flex-System ermöglichte Neapco die gesamten CO2-Emissionen seines Werks in Düren um 23 % zu reduzieren!

Download
Press Release - ECM Group - New orders i
Adobe Acrobat Dokument 196.7 KB

Modulare Wärmebehandlung zum Nitrieren und Niederdruckaufkohlen - Teil 3

Der dreiteilige Beitrag stellt die grundlegenden Betrachtungen zur Verfahrens- und Anlagentechnik in Verbindung mit den wirtschaftlichen und umweltrelevanten Faktoren vor. Teil 1 hat die Anlagentechnik vorgestellt (PW 5/2020). In Teil 2 wurden die Grundlagen der betrachteten Wärmebehandlungsverfahren erläutert (PW 6/2020). Im abschließenden Teil 3 geht es um die umweltrelevanten Faktoren.

Download
2020 PW_08 Modulare WB beim Nitrieren un
Adobe Acrobat Dokument 806.1 KB

Staatliche Förderung von energiebezogener Optimierung von Anlagen und Prozessen

Wärmebehandlung ist im Hinblick auf die Energie sehr kostenintensiv. Zudem sind Wärmebehandlungsanlage nicht nur teuer, sie sind auch sehr langlebig. Nicht selten beträgt die Lebensdauer über 30 Jahre. Da die eingesetzte Energie wahrscheinlich auch in Zukunft nicht günstiger werden wird ist die Energieeffizienz einer solchen Anlage entscheidend für die Wirtschaftlichkeit des Wärmebehandlungsprozesses - insbesondere morgen und übermorgen. Dies ist sicherlich auch unter dem Gesichtspunkt der nationalen und internationalen Bestrebungen der Reduzierung der CO2-Emissionen zu betrachten.


mehr lesen

IBW-Online-Seminar "ABC der Wärmebehandlung" vom 09.-11.02.2021

Unsere ONLINE-Schulungsreihe "ABC der Wärmebehandlung in 9 Modulen" startet am 01. März und endet am 24. März. Nehmen Sie sich 9 mal 2h Zeit für die Weiterbildung im Bereich Werkstoffkunde und Wärmebehandlung von Stahl!

 

Auch 2021 bieten wir unser neues Konzept im Bereich ONLINE Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern auf dem Gebiet der Wärmebehandlung an. Die modulare Seminarreihe „ABC der Wärmebehandlung“ vermittelt alles was der Wärmebehandler zur "Werkstoffkunde der Stähle", "Wärmebehandlung der Stähle" und "Anlagentechnik für die Wärmebehandlung" bei seiner tägliche Praxis braucht!

 


mehr lesen

IBW-Online-Seminar "Planungs- und Beschaffungsprozess von Wärmebehandlungsanlagen am 09.-11.02.2021

Unser ONLINE-WEBINAR "Planungs- und Beschaffungsprozess von Wärmebehandlungsanlagen" ist sicherlich im Hinblick auf die Spezialisierung "Wärmebehandlung" einzigartig auf dem Markt!

Es besteht aus 3 Modulen die jeweils täglich von 10:00-12:15 Uhr am 09. bis 11.02.2021 durchgeführt werden.

 

Sie erfahren bei uns worauf Sie bei der Beschaffung und Implementierung von Wärmebehandlungsanlagen wirklich achten müssen. Für alle Planer und Einkäufer von Wärmebehandlungsanlagen ein MUSS!

 

Anmelden können Sie sich hier!


Industrie 4.0 – Wärmebehandlungsansätze für Liefer- und Prozessketteneinflüsse

Mittels der Wärmebehandlung Wie bei vielen Prozessschritten entlang der Fertigungskette eines Bauteils hängt der Erfolg einer Wärmebehandlung auch stark von den vorangegangenen Prozessen und der Materialherstellung ab. Erste Industrie 4.0 Ansätze zeigen ein hohes Potenzial, um Einflüsse der Liefer- und der Prozessketten auf die Wärmebehandlung zu verstehen und damit Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Download
2020 PW_02 Industrie 4.0 WB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Online-Seminare Q7 und FMEA

Unsere beiden Online-Seminare am 14. und 15.12.2021 ...

  • Qualitätsmanagement und Qualitätswerkzeuge (Q7)
  • Die praxisgerechte Umsetzung der FMEA

...sind sehr gut angekommen. Insgesamt haben etwa 40 Teilnehmern teilgenommen. Wir möchten uns bei unserem Kollegen Lars Lix herzlich für seine Vorträge bedanken, für die wir durchweg ein tolles Feedback erhalten haben. Aus diesem Grund werden wir im kommodem Jahr vom 17.-21. Mai 2021  fünf Online-Module über jeweils 2h zu diesen Themen anbieten. Danke Lars!


Lassen Sie sich Ihre Investition in die Zukunft fördern!

Wärmebehandlung ist im Hinblick auf die Energie sehr kostenintensiv. Zudem sind Wärmebehandlungsanlage nicht nur teuer, sie sind auch sehr langlebig. Nicht selten beträgt die Lebensdauer über 30 Jahre. Da die eingesetzte Energie wahrscheinlich auch in Zukunft nicht günstiger werden wird ist die Energieeffizienz einer solchen Anlage entscheidend für die Wirtschaftlichkeit des Wärmebehandlungsprozesses - insbesondere morgen und übermorgen. Dies ist sicherlich auch unter dem Gesichtspunkt der nationalen und internationalen Bestrebungen der Reduzierung der CO2-Emissionen zu betrachten.

Aus diesem Grund wird es immer wichtiger, alle Möglichkeiten der öffentlichen Förderung zu nutzen und dabei vorausschauend und intelligent zu investieren. Nutzen Sie beispielsweise die Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft uns lassen Sie sich Ihre Investitionen in die Zukunft bezuschussen - unabhängig davon ob es sich um eine Neuinvestition oder um eine Bestandsanlage handelt!  


mehr lesen

Frohe Weihnachten!!!

Wir hoffen, dass wir Sie mit unserer diesjährigen Weihnachtskarte - trotz Corona - ein wenig zum Schmunzeln bringen können. Momentan gehört gerade die ein oder andere Belustigung einfach dazu!

 

Im neuem Jahr sind wir dann wieder mit mehr Ernst bei der Sache und sind gerne beratend oder als Veranstalter von Seminaren und Inhouse-Schulungen an Ihrer Seite!

 

Vielleicht haben Sie ja auch Interesse an einer unserer Online-Seminaren im 1. Quartal 2021 teilzunehmen?


Gebrauchte Durchstoßanlage in TOP-Zustand sucht neuen Besitzer !!!

Die 2-bahnige Durchstoßanlage Baujahr 2008 ist von einem der führenden Hersteller für Schutzgasanlagen, der Firma AICHELIN. Die Anlage ist in einem sehr guten Zustand und würde sich über einen neue Aufgaben sehr freuen! Die Anlage mit einem Chargenmaß von 550 x 550 x 900 mm ist für das Einsatzhärten und Vergüten ausgelegt und hat je nach Abmessung der Bauteile und geforderter Behandlung einen Durchsatz von max. 5 t/h.

Sprechen Sie uns für weitere Infos gerne an! 


mehr lesen

Online-Seminar ABC der Wärmbehandlung war ein großer Erfolg!

In den vergangenen 3 Wochen konnten wir unsere Seminarreihe ABC der Wärmebehandlung  zum ersten Mal Online mit Erfolg durchführen. Über 25 Teilnehmer ließen sich durch die 9 Module über jeweils 2h zu den Themen Werkstoffkunde, Wärmebehandlung und Anlagentechnik schulen!

Markus Seidensticker von Hilti bewertet das Online-Seminar ABC der Wärmebehandlung in 9 Modulen so:

„…Webinar mit Note 1. Alle Themen werden sehr gut und verständlich erklärt. Ich freue mich schon auf die weitere Veranstaltungen der IBW !“

 

Wir freuen uns über das tolle Feedback unserer Teilnehmer und nehmen dies gerne zum Anlass, das Angebot der Online-Seminare weiter auszubauen. 


Modulare Wärmebehandlung zum Nitrieren und Niederdruckaufkohlen - Teil 2

Der dreiteilige Beitrag stellt die grundlegenden Betrachtungen zur Verfahrens- und Anlagentechnik in Verbindung mit den wirtschaftlichen und umweltrelevanten Faktoren vor. Teil 1 hat die Anlagentechnik vorgestellt (PW 5/2020). Im vorliegenden Teil 2 werden die Grundlagen der betrachteten Wärme- behandlungsverfahren erläutert.

Download
2020-09 ECM Modulare WB - Teil 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 466.0 KB

Carbonitrierte Wälzlager unter dem Aspekt der Elektromobilität

Neben dem generellen Trend des kompakten Leichtbaus in der Automobilindustrie sieht sich die Lagerindustrie, bedingt durch die Elektromobilität, mit steigenden Anforderungen bezüglich Leistungsdichte, Drehzahl und Temperatur konfrontiert.

Zusätzlich zur Werkstoffoptimierung erlebt auch der Wärmebehandlungsprozess des Carbonitrierens von Wälzlagerringen eine Renaissance.

Download
2020 PW_05 Carbonitrierte Walzläger eMob
Adobe Acrobat Dokument 1'013.2 KB

HärtereiPraxis 2020 - Trotz CORONA ein riesen Erfolg!

Unsere 4. Prozesswärme-Tagung HärtreiPraxis, die vom 15. bis 17. September 2020 in Essen stattfand, war sicherlich für die Branche ein Höhepunkt des Jahres!

Trotz Corona haben ca. 60 Teilnehmer mit 15 Ausstellern vor Ort und etwa 20 Teilnehmer Online an der Fachtagung teilgenommen. Die HärtereiPraxis konnte auch in diesem Jahr durch tolle Vorträge sowie ein Rahmenprogramm, welches genügend Platz zum Networking ließ, überzeugen und den Erwartungen gerecht werden!

Download
2020 PW_02 HP Olaf Irretier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.8 KB
Download
2020 PW_05 HP Uwe Schmelzing.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.8 KB

Modulare Wärmebehandlung zum Nitrieren und Niederdruckaufkohlen - Teil 1

Die Vakuumwärmebehandlung und mit ihr das Vakuumhärten hat in den letzten Jahrzehnten eine immer größere Bedeutung erlangt. Ergänzend dazu stellt seit mehr als 30 Jahren die Niederdruckaufkohlung eine Alternative zu den herkömmlichen Verfahren der Aufkohlung dar. Ihre Verwendung, die lange Zeit durch technische und wirtschaftliche Probleme gebremst wurde, hat sich im Laufe der letzten 15 bis 20 Jahre auch in der Serienfertigung weiter etabliert. Neue Überlegungen und Anwendungen bringen nun die Verfahren des Nitrierens und Nitrokarburierens mit der modularen Vakuumhärtetechnik zusammen. Der dreiteilige Beitrag verbindet die grundlegenden Betrachtungen zur Verfahrens- und Anlagentechnik mit den wirtschaftlichen und umweltrelevanten Faktoren. In Teil 1 wird die Anlagentechnik vorgestellt.

Download
2020-09 ECM Modulare WB - Teil 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

AICHELIN kommt gut durch die CORONA-Krise

Trotz Corona und schwächelndem Wirtschaftsumfeld hat der Industrieofenbauer AICHELIN in Mödling seine Fertigungshallen wieder in Vollbetrieb. Insgesamt fünf große Kundenaufträge werden aktuell fertiggestellt. "Im härter werdenden Marktumfeld kann sich AICHELIN mit kundenspezifisch ausgeführten Sonderprojekten gut behaupten", erläutert AICHELIN-Geschäftsführer Dr. Thomas Dopler. 

Download
Aichelin kommt gut durch die Krise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.9 KB

3. WEBINAR "Planung und Ausführung von Reinigungsprozessen – Qualität und Nachweis"

Unser 3. IBW-Safechem Webinar zur Reinigungstechnik findet am 03. November 2020 von 10:00 bis 11:00 Uhr statt - seien Sie dabei!

Steigende Anforderungen an die Bauteilsauberkeit stellen Härtereien vor neue Herausforderungen. Die Reinigung vor und nach der Wärmebehandlung wird dabei ein immer wichtigerer Prozessschritt, um eine optimale Bauteilqualität zu erzielen. Die geeignete Auswahl der Anlagen- und Verfahrenstechnik stellt hier die entscheidende Herausforderung und gleichzeitig den „Schlüssel zum Erfolg“ dar. 

mehr lesen

Intensivseminar Wärmebehandlung von Stahl vom 21. bis 24.09.2020

Endlich können wir Sie auch wieder persönlich vor Ort bei unseren Seminaren begrüßen!

Sie suchen Impulse und Ideen für die Lösung Ihrer Herausforderungen im Bereich der Wärmebehandlung von Stahl? Dann besuchen Sie unser Intensiv-Seminar vom 21. bis 24. September 2020 in Dortmund.

Download
PW_03_2020_HP2020_WBvStahl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.9 KB

Press- und Fixturhärten - Das ist WICKERT

WICKERT Maschinenbau baut Anlagen zum Press- und Fixturhärten von Serienprodukten. Die Fixture-Härtepressen von WICKERT sorgen für höchste Bauteilpräzision. Für verschiedene Anwendungsbereiche und eine Vielzahl von Werkstoffen konstruiert und fertigt WICKERT Sondermaschinen nach Kundenwunsch. Im Anlagenbau bietet das Unternehmen die gesamte Peripherie rund um die Härtepresse an. 


mehr lesen

Intensivseminar "Elektromobilität, CO2 Emissionen und Klimawandel"

NEUER TERMIN !!!

Am 13. März 2021 veranstalten wir in Düsseldorf ein ganz neues Seminar zur Elektromobilität, CO2 Emissionen und Klimawandel. 

Thematisch werden Hintergründe, Daten, Fakten und Entscheidungsgrundlagen zur Einordnung der Problemstellung „Elektromobilität“ und zur strategischen Ausrichtung vorgetragen, erläutert und diskutiert.

mehr lesen

2. WEBINAR "Reinigen in Wärmebehandlung und Härterei – Anforderungen und Auswahl des Reinigers"

Unser 2. IBW-Safechem Webinar zur Reinigungstechnik!

Trotz „Corona-Krise“ oder gerade deshalb hatten wir am Dienstag, 26. Mai 2020 mit unserem 1. Webinar „Reinigen in Wärmebehandlung und Härterei – Anforderungen und Auswahl des Reinigers“ einen besonderen Erfolg verbuchen können. Mehr als 100 Anmeldungen sprechen für sich !! „Eines der besseren Webinare, Bombe, genial“ waren nur einige der durchweg positiven Rückmeldungen zu diesem Seminar.

Was bleibt uns also anderes übrig – zumal dies ein Wunsch vieler Teilnehmer gewesen ist, die dieses Seminar nun den eigenen Kollegen empfehlen wollen, als eine „2. Auflage“ anzubieten ?

mehr lesen

Umweltfreundlich und wirtschaftlich - Die Zweikammer-Vakuumanlage ICBP® DUO von ECM

ECM Technologies ist ein führender  Anbieter für Vakuumanlagen, insbesondere im Bereich des Niederdruckaufkohlens von Serienbauteilen.

Heute möchten wir über die integrierbare und flexible Zweikammer-Vakuumanlage ICBP® DUO informieren, die komplett elektrisch beheizt durch sehr kurze Prozeßzeiten äußerst CO2 freundlich ist. Bis zu 80 % weniger CO2 Emission gegenüber herkömmlichen Anlagentechnologien werden emittiert. Im Rahmen der Förderung von energieeffizienten Anlagen werden bis zu 30% von der Investition gefördert.

Download
ECM_DUO_Vakuumanlage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

WEBINAR "Reinigen" war ein riesen Erfolg!

Unser 1. IBW-Safechem Webinar WEBINAR "Reinigen in Wärmebehandlung und Härterei – Anforderungen und Auswahl des Reinigers" war sehr erfolgreich!

Knapp 100 Teilnehmer haben an dem Webinar teilgenommen. Über dieses rege Interesse haben wir uns sehr gefreut, insbesondere weil wir von den Teilnehmern top Bewertungen erhalten haben. Neben den Inhalten wurde die Präsentation sowie die Praxisnähe gelobt.

Unter dem link https://attendee.gotowebinar.com/register/2040071665042765068?source=W0 können Sie die Seminarpräsentation zum Nachlesen erhalten.

HärtereiPraxis 2020 - digital und vor Ort !!!

Die diesjährige HärtereiPraxis wird vom 15.-17. September im Ruhrturm in Essen stattfinden. Begleitet wir die Veranstaltung von einem digitalen Programm, dass es ermöglicht, auch von zu Hause aus an der Veranstaltung teilzunehmen.

Download
PW_03_2020_HP2020_WBvStahl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.9 KB

0 Kommentare

Intensivseminar Wärmebehandlung von Stahl vom 21. bis 24.09.2020

Endlich können wir Sie auch wieder persönlich vor Ort bei unseren Seminaren begrüßen!

Sie suchen Impulse und Ideen für die Lösung Ihrer Herausforderungen im Bereich der Wärmebehandlung von Stahl? Dann besuchen Sie unser Intensiv-Seminar vom 21. bis 24. September 2020 in Dortmund.

Download
PW_03_2020_HP2020_WBvStahl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.9 KB

Webinar „Das Aichelin Sicherheitskonzept“ 27. Mai 2020, 10 Uhr

Im kostenlosen Webinar „Das Aichelin Sicherheitskonzept“ erfahren die Teilnehmer alles zu den gesetzlichen Forderungen, die sich vor allem aus der Maschinenrichtlinie und der Betriebssicherheitsverordnung ableiten. Daraus ergeben sich die notwendigen technischen Maßnahmen, um eine angemessene Sicherheit beim Betrieb der Anlagen zu gewährleisten.

Wir freuen uns, dass wir Sie als langjähriger Vertriebspartner und Vertretung im Namen der Aichelin Service GmbH zu dieser Veranstaltung einladen zu können.

mehr lesen

WEBINAR "Reinigen in Wärmebehandlung und Härterei – Anforderungen und Auswahl des Reinigers"

Unser 1. IBW-Safechem Webinar zur Reinigungstechnik!

Mit unserem Webinar „Reinigen in Wärmebehandlung und Härterei – Anforderungen und Auswahl des Reinigers“ am Dienstag, 26. Mai 2020 von 10:00 - 11:00 Uhr machen wir hier zusammen mit unserem Partner Safechem den Anfang.

 Steigende Anforderungen an die Sauberkeit von unterschiedlichsten Bauteilen stellen Härtereien vor neue Herausforderungen. Die Reinigung vor und nach dem Härten ist ein wichtiger Schritt in der Produktion. Insbesondere die Reinigung vor dem Härten kann die Bauteilqualität entscheidend beeinflussen. So kann der nachfolgende Wärmebehandlungsprozess durch unvollständige Reinigung behindert werden. Auch Teile, welche zwar einwandfrei gehärtet sind, jedoch Flecken aufgrund mangelnder Reinigungsqualität aufweisen, können zu Reklamationen führen und zeit- und kostenintensives Nacharbeiten erfordern.

 

mehr lesen

AICHELIN - Neuer Geschäftsführer für das Servicegeschäft in Deutschland

Die Aichelin Service GmbH hat ihre Geschäftsführung für die Post-Corona-Phase neu aufgestellt. An der Spitze des Service-Teams für Industrieofenanlagen steht nun seit dem 1. April 2020 Thomas Peinkofer. 

Download
2020 AICHELIN Service_Neuer GF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.9 KB

HärtereiPraxis 2020 hat die Industrie 4.0 im Fokus

Ein Schwerpunkt unserer Fachtagung HärtereiPraxis 2020 wird das Thema Industrie 4.0 sein. Neben interessanten Vorträgen im Hinblick auf die kommenden Veränderungen und künftigen Möglichkeiten in der Wärmebehandlung wird die Industrie 4.0 auch ein Thema unserer Podiumsdiskussion mit bekannten Industrievertretern sein. In der letzten Prozesswärme finden Sie hierzu einige Gedanken von Herrn Dr. Olaf Irretier im Editorial der Ausgabe.

mehr lesen

Industrie 4.0 - ECM-Symposium "Die vernetzte Härterei"

Vom 4. bis 5. März hat die ECM GmbH ein Symposium zum Thema Industrie 4.0 veranstaltet. Moderiert wurde die Veranstaltung in Mühlheim bei Frankfurt von Dr. Olaf Irretier und Marco Jost, beide IBW Dr. Irretier GmbH, als Medienpartner fungierte die PROZESSWÄRME aus dem Vulkan Verlag. Referenten aus der Industrie berichteten über ihre Erfahrung mit der Automatisierung von Härtereien und konkrete Anwendungsbeispiele.

mehr lesen

Einladung zur Fachtagung HärtereiPraxis 2020

Kommen Sie am 25.-27. Mai nach Dortmund und erleben Sie was die Härtereibranche momentan bewegt.

Ein spannendes Vortragsprogramm wartet auf Sie!


Intensivseminar "Elektromobilität, CO2 Emissionen und Klimawandel"

Am 30. September veranstalten wir in Düsseldorf ein ganz neues Seminar zur Elektromobilität, CO2 Emissionen und Klimawandel. 

Thematisch werden Hintergründe, Daten, Fakten und Entscheidungsgrundlagen zur Einordnung der Problemstellung „Elektromobilität“ und zur strategischen Ausrichtung vorgetragen, erläutert und diskutiert.

mehr lesen

AICHELIN - Digitalisierung verändert das Servicegeschäft

Der CEO der AICHELIN Service GmbH, Dipl.-Ing. Carsten Stölting, berichtet im Interview mit der Prozesswärme über die Einflüsse der Digitalisierung auf den Service von Thermoprozessanlagen.

Download
2019 PW_05_AICHELIN_DigitalisierungCS.pd
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Rückkühlung von Kühlwasser in der Wärmebehandlung (Teil 2)

Wärmebehandlungsprozesse  setzen sich neben dem verfahrensbedingten Erwärmen und Halten auf Prozesstemperatur auch aus Abkühl- oder Abschreckprozessen zusammen. In Teil 2 des Fachberichtes aus der Prozesswärme 05-2019 werden weitere Aspekte zum Thema Rückkühlung beleuchtet.

Download
2019_PW05_Aspekte zur Rückkühlung in Här
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

NOXMAT - Weiterentwickelter Plug & Play Rekuperatorbrenner

Retrofitmaßnahmen an Thermoprozessanlagen zur nachträglichen Effizienzsteigerung erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind je nach Alter und Zustand der betroffenen Anlage auch zwingend erforderlich. Neben der Verbrauchsreduzierung an Erdgas gilt es, die gehobenen Qualitätsanforderungen zu erfüllen sowie die Sicherheitsaspekte der einschlägigen Normen und Verordnungen einzuhalten.

Download
2019_PW03_Plug & Play Rekuperatorbrenner
Adobe Acrobat Dokument 917.2 KB

Rückkühlung von Kühlwasser in der Wärmebehandlung

Wärmebehandlungsprozesse wie das Härten, Vergüten und Einsatzhärten als auch eine Vielzahl an Glüh- oder thermochemischen Diffusionsprozessen setzen sich neben dem verfahrensbedingten Erwärmen und Halten auf Prozesstemperatur auch aus Abkühl- oder Abschreckprozessen zusammen. Somit gilt es die zugeführte Wärmeenergie durch eine geeignete Abkühltechnik wieder zu entziehen.

Download
2019_PW04_Aspekte zur Rückkühlung in Här
Adobe Acrobat Dokument 822.5 KB

Intensivseminar "ALUMINIUM - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung"  im Dezember 2019 in Düsseldorf

am 03.-04. Dezember 2019 findet wieder unser Intensivseminar "Intensivseminar "ALUMINIUM - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung" in Düsseldorf statt. 

Aluminium hat sich als Leichtbauwerkstoff in der indust- riellen Fertigung etabliert. Insbesondere im modernen Automobil- und Flugzeugbau wäre eine Gewichtsreduzie- rung ohne Aluminiumbauteile nicht denkbar.

mehr lesen

Mobile Instandhaltungsassistenten für Thermoprozessanlagen

Jakob - AICHELIN setzt Massstäbe bei der Instandhaltung im Rahmen der Industrie 4.0. Mobile Instandhaltungsassistenten bieten eine echte Chance, Instandhaltungsabteilungen bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen und Kosteneinsparungspotenziale durch höhere Effizienz und verringerte Ausfallzeiten zu heben. 

Download
2019_PW02_Mobile Instandhaltungsassisten
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

WICKERT Presstech - Fixturhärteanlagen für höchste Qualität

WICKERT Maschinenbau baut Anlagen zum Press- und Fixturhärten von Serienprodukten. Die Fixture-Härtepressen von WICKERT sorgen für höchste Bauteilpräzision. Für verschiedene Anwendungsbereiche und eine Vielzahl von Werkstoffen konstruiert und fertigt WICKERT Sondermaschinen nach Kundenwunsch. Im Anlagenbau bietet das Unternehmen die gesamte Peripherie rund um die Härtepresse an. 


mehr lesen

Intensiv-Seminar "Wärmebehandlung von Stahl - Prozess- und Anlagentechnik"

Einzigartig, dass die Anlagentechnik für die Wärmebehandlung so intensiv betrachtet wird!

Wir freuen uns, dass wir am 23.-26. September 2019 gemeinsam mit der Prozesswärmeakademie des Vulkan-Verlags unser Intensiv-Seminar "Wärmebehandlung von Stahl - Prozess- und Anlagentechnik" wieder in Dortmund anbieten können.

mehr lesen

Vorausschauende Instandhaltung mit datengetriebener Zustandsüberwachung

Die vorausschauende Instandhaltung ergänzt die traditionellen präventiven Instandhaltungsstrategien und berücksichtigt dabei auch mathematische Methoden zur automatisierten Prognose von Restlebensdauern und Risikoprofilen. Instandhaltung unterstützen. 

Download
14398_B_PW_03_2018 AICHELIN_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

IBW Dr. Irretier feiert Firmenjubiläum

Die  IBW Dr. Irretier GmbH feiert das 10-jährige Firmenjubiläum. Seit Gründung des Unternehmens hat sich das Leistungsangebot wesentlich erweitert und umfasst heute neben der Beratung und Planung von neuen Ofenanlagen auch die Schulung und Mitarbeiterqualifikation im Bereich der Werkstoffkunde und der Wärmebehandlung. 

Download
14398_B_PW_06_2018 IBW_2_Jub.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.5 KB

Prozesswärmeakademie startet mit neuen Seminaren

Die  IBW Dr. Irretier GmbH erweitert in Zusammenarbeit mit der Prozesswärmeakademie des Vulkan-Verlags das Seminarangebot. Erstmalig konnten 2019 drei neue Seminarthemen „Anlagenplanung“, „Kühlwassertechnik“ und „Reinigungstechnik“ erfolgreich in das Seminarprogramm aufgenommen werden.

Download
2019_PW_Akademie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.6 KB

Handbuch HärtereiPraxis

BUCHTIPP !!!  

Handbuch HärtereiPraxis – Wissen aus der Praxis 

Mit den Handbüchern „HärtereiPraxis“ wurde für die Wärmebehandlungsbranche und Härtereitechnik ein neues Standardwerk mit besonders hohem praxisbezogenen Nutzen eingeführt. Das erste Buch ist bereits erhältlich, die Fortsetzung wird zum Herbst veröffentlicht.

Download
14398_B_pw_01_2018 IBW_2_BuchHP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 308.2 KB

100 Jahre Nolzen Industrieofenbau

NOLZEN Industrieofenbau produziert in der vierten Generation Industrieöfen für das Glühen und Härten von Metallen – made in Germany seit 1919. Insofern steht in diesem Jahr für das Unternehmen ein besonderes Jubiläum an, welches nicht viele Industrieofenbauer und Hersteller von Wärmebehandlungsanlagen bieten können: Nolzen wird 100 Jahre.

Im Rahmen der Jubiläumsfeier in Wuppertal wurde eine Seminarveranstaltung mit Themen der Wärmebehandlung und des Ofenbaus mit einem feierlichen Abendprogramm kombiniert, zudem NOLZEN gute Kunden und Mitarbeiter einlud.

Download
PW_03_2019 100 Jahre Nolzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 197.0 KB

IBW-Seminare - Aus der Praxis für die Praxis!

Im Rahmen der Beratertätigkeit veranstaltet die IBW Schulungs- und Seminarveranstaltungen rund um die Themen der Wärmebehandlung und Werkstoffkunde, die aufgrund der hohen Praxisnähe auf großes Interesse stoßen. Gemäß dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“!

Download
14398_B_PW_02_2018 IBW_1_Sem.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.4 KB

Interview mit Dr. Herwig Altena

Dr. Herwig Altena, Leiter Entwicklungs- und Anwendungstechnik bei der Aichelin-Holding, spricht im Interview dem Vulkan-Verlag über technische Herausforderungen, Trends in der Thermopresstechnik und das neue Safed-Labor in Mödling.

Download
14398_B_pw_01_2018 AICHELIN_2_HA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.7 KB

Aichelin entwickelt digitale Service-Plattform zur Ofenwartung

Der Service-Dienstleister für Wärmebehandlungsanlagen, Aichelin Service aus Ludwigshafen, hat ein internetbasiertes Kundenportal zur Wartung und Instandhaltung von Öfen entwickelt, welches zukunftsweisend ist.

Download
14398_B_pw_01_2018 AICHELIN_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.6 KB

Ersatzteilbedarfsplanung für Thermoprozessanlagen

Für den dauerhaften effizienten Betrieb einer Thermoprozessanlage ist die Instandhaltung und die Ersatzteilbedarfsplanung von besonderer Bedeutung. Die Klassifizierung der Bauteile einer Anlage in von ihrer Ausfallcharakteristik gekennzeichneten Ersatzteiltypen erleichtert eine bedarfsgerechte Ersatzteilbedarfsplanung. Gemeinsam mit der Ausfallwahrscheinlichkeit und der Wiederbeschaffungsdauer sind sie die wesentlichen Parameter der Ersatzteilbedarfsprognose. 

Download
SD GWI 3 2016 Erstazteilbedarfsplanung.p
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Aichelin ist für die Zukunft gut aufgestellt

Dr. Peter Schobesberger, Geschäftsführer der Aichelin Holding GmbH, spricht im Interview mit dem Vulkan-Verlag über das 150-jährige Jubiläum der Aichelin Gruppe, die aktuelle Lage bei Aichelin und über künftige Herausforderungen.

Download
14398_B_PW_06_2018 AICHELIN_2_Sch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 630.4 KB

Thomas Dopler - Geschäftsführer der AICHELIN

Seit 2014 ist Thomas Doppler Geschäftsführer der AICHELIN GmbH. Die Antworten auf 11 Fragen an Ihn finden Sie hier!


IBW schult auch 2019 Mitarbeiter bei MAN

IBW schult seit Jahren bei MAN Augsburg Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen erfolgreich Rund um die Themen der Werkstoffkunde und Wärmebehandlung von Stählen. 

Download
2017 HTM_Praxis_IWB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.1 KB

mehr lesen

AICHELIN - Gelungener heatXpress-Start in Mödling

Aichelin hat eine neue Versuchsanlage für den stetig wachsenden Markt des Presshärtens von Karosserieblechen in Betrieb genommen. Die rund zehn Meter lange Anlage steht ab sofort für Kundenversuche, Forschung und Entwicklung zur Verfügung.

Download
AICHELIN HeatXPress.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.1 KB

mehr lesen

AICHELIN Instandhaltungsforum 2018

Das bestimmende Thema des 9. Instandhaltungsforum war in diesem Jahr "Wertschöpfung durch intelligente Instandhaltung". Über 100 Ingenieure und Techniker aus über 50 Härtereien informierten sich über die Bedeutung von Service, Energie- und Ersatzteilplanung für die Kosten-Nutzen-Rechnung von Thermoprozessanlagen. 

Download
2018-12 Aichelin setzt auf intelliegente
Adobe Acrobat Dokument 61.9 KB

IBW feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

Dieses Jahr feiern wir Geburtstag. Unser Unternehmen wird 10 Jahre alt!

Lesen Sie hier was  in 10 Jahren passiert ist, wie wir uns entwickelt haben und mit welchen Aufgaben wir uns in der Zukunft befassen werden.

Download
Firmenjubiläum 10 Jahre IBW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.4 KB

NEUES Intensivseminar mit ganz neuen Themen !!!

"Anlagenplanung, Kühlwasser- und Reinigungstechnik für Wärmebehandlungsprozesse"

 

Gemeinsam mit dem Vulkan-Verlag veranstaltet die IBW erstmal im Februar 2019 ein ganz neues "Wärmebehandlungsseminar - bestehend aus 3 separat buchbaren Teilen:

  1. Anlagentechnik 
  2. Kühlwassertechnik
  3. Reinigungstechnik

mehr lesen

AICHELIN überzeugt Automobilzulieferer mit neuer Hubschrittfördertechnik

Der österreichische Industrieofenbauer Aichelin, Spezialist für die thermochemische Wärmebehandlung von Metallbauteilen, hat einen Hubschrittförderofen entwickelt, der Autoblechen eine neue Qualität von Festigkeit verleiht. Damit kann der Materialaufwand und das Gewicht von Autokarosserien bei gleichbleibender oder höherer Materialfestigkeit gesenkt werden. Der neue „heatXpress“ spart außerdem Energie und ist bereits in Europa, Asien und Amerika erfolgreich im Einsatz.


mehr lesen

AICHELIN liefert Großofen nach Schweden

Der schwedische Schraubenproduzent BULTEN hat den österreichischen Wärmebehandlungs-spezialisten AICHELIN mit der Fertigung eines Gussgliederbandofens zur Veredelung von hochfesten Stahlschrauben und Muttern beauftragt. Die rund 80 Meter lange Ofenanlage hat einen Durchsatz von zwei Tonnen pro Stunde und soll bis Dezember 2018 ausgeliefert werden. Es ist bereits die zweite Industrieofenanlage für den schwedischen Standort Hallstahammar.


mehr lesen

NEUES Intensiv-Seminar "Werkstoffprüfung - zerstörende und zerstörungsfreie Prüfverfahren"

Wir freuen uns, dass wir am 18.-19. September 2018 ein neues Seminar zum Thema Werkstoffprüfung in Köln anbieten können. Das Seminar zeichnet sich neben einem theoretischen Teil  durch einen Praxisteil aus.

 

Die Werkstoffprüfung bietet der Industrie ganz wesentliche Möglichkeiten bei der Bewertung von Fertigungsprozessen und der Aufrechterhaltung einer hohen Prozesssicherheit auf einem definierten Qualitätsniveau. Ohne die Werkstoffprüfung wäre auch eine Optimierung unserer Prozesse und Produkte undenkbar.

 

mehr lesen

SAFED-Labor überzeugt Branchengrößen

Versuchsanlage für Thermoprozesse beflügelt Innovationen

 

Mödling – Das im Vorjahr eröffnete SAFED-Labor in Mödling hat das Interesse zahlreicher Firmen aus der europäischen Wärmebehandlungsindustrie geweckt. Die Versuchsanlage trägt bereits jetzt zur konsequenten Weiterentwicklung von Thermoprozessen bei, erläutert Dr. Herwig Altena, Leiter Entwicklungs- und Anwendungstechnik bei der AICHELIN-Holding in Mödling. AICHELIN, eine Tochter der Berndorf Gruppe zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Industrieofenanlagen. 

Download
Datenblatt Bd Ofen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 800.7 KB

mehr lesen

Intensiv-Seminar "Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik"

Gemeinsam mit der Prozesswärme-Akademie des Vulkan-Verlags veranstaltet die IBW vom 24. bis 27. September 2018 in Dortmund bereits zu, dritten Mal ein Seminar zu den Themen "Wärmebehandlung von Stahl" und "Anlagentechnik für die Wärmebehandlung". 

Das Seminar wendet sich an Ingenieure und Techniker aus der betrieblichen Praxis sowie an Mitarbeiter aus der Fertigungsplanung, dem Einkauf, der Qualitätssicherung, der Konstruktion und Entwicklung. Angesprochen sind Interessenten aus allen Bereichen der Wärmebehandlung, aus dem Maschinen-, Anlagen- und Vorrichtungsbau, aus der Automobilindustrie sowie aus der Stahlerzeugung, der Gießerei- und Umformtechnik.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Seminar-Flyer

IBW-Seminar Randschichthärten war ein großer Erfolg!

Am 09./10. November konnten wir unser Seminar Randschichthärten mit Erfolg durchführen. Stellvertretend für viele Teilnehmer bewertete Herr Sebastian Keup, (Assistent des Betriebsleiters, O.E.M. GmbH) das Seminar sehr positiv:

"Nach der letzten sehr ereignisreichen Woche bin ich nun wieder wohlbehalten im Büro angekommen und möchte mich für das hervorragende Seminar bedanken. Top Dozenten, Platz für Individuelle Fragen, völlig entspannte Atmosphäre und gutes Essen. Dafür nehme ich den etwas weiteren Weg jederzeit wieder auf mich ;) .

Ich habe für unsere Anwendungen eine Menge Ideen sammeln können und sämtliche Fragen beantwortet bekommen, ohne dass ich sie stellen musste.  Deshalb würde ich mich freuen, wenn Sie mich in Zukunft über Ihre Angebote informieren könnten.

Bitte lassen Sie auch Prof. Stiele und Herrn Goy wissen, dass sie einen sehr guten Job gemacht haben."

 


IBW-Seminar ABC der Wärmebehandlung macht "fit für den Alltag"!

In der Zeit vom 05.03.2018 bis zum 09.03.2018 hatte ich die Gelegenheit das IBW Intensiv Seminar zum Thema Werkstoffkunde, Wärmebehandlung und Anlagentechnik für Wärmebehandlung in Düsseldorf besuchen zu können.

Für mich als Quereinsteiger in dieser Branche war dieses Seminar extrem Lehrreich und zugleich spannend. Einblicke die man im normalen Tagesgeschäft nicht hat,  wurden hier von den beiden Seminarleitern so exzellent vermittelt, dass es von mir nur ein dickes Lob geben kann.

Neben ausführlichen Erklärungen und der Vermittlung von Hintergrundwissen, wurden alle Fragen ausführlich beantwortet. Die Dokumentation, welche uns im Seminar ausgehändigt wurde ist ein wahrer Schatz im täglichen Gebrauch und hilft nun auch meinen Kollegen ihr Know How zu erweitern und zu verfeinern.

Selbst in abendlicher geselliger Runde konnte man Zwanglos über Probleme und Herausforderungen des täglichen Arbeitsleben sprechen und fand in Person von Dr. Irretier und Herrn Jost kompetente Ansprechpartner.

Ich werde nach Möglichkeit weitere Seminare besuchen und bin sicher, damit auch mein Know How für die ABC Umformtechnik weiter entwickeln zu können.

 

 

Jochen Bartsch ( 51 )

Meister Vergütung u. Beschichtung

ABC Umformtechnik GmbH & Co.KG

58285 Gevelsberg

 


IBW - Intensivseminare 2018 rund um die Wärmebehandlung

IBW veranstaltet auch in 2018 im Rahmen der Beratertätigkeit  erfolgreich Schulungs- und Seminarveranstaltungen rund um die Themen der Wärmebehandlung und Werkstoffkunde, die aufgrund der hohen Praxisnähe auf große Interesse stoßen. Gemäß dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ werden die erforderlichen theoretischen Grundlagen an zahlreichen Beispielen veranschaulicht und die individuellen Fragen und anwendungsbezogenen Problemstellungen der Teilnehmer während der Seminaren aufgenommen und thematisiert. 


mehr lesen

Gold bei den Winterspielen - Rübig beschichtet Kufen von Rennrodel

Das Material spielt im Rodelsport eine wesentliche Rolle und entscheidet oft über Sieg oder Niederlage. Das gesamte österreichische Nationalteam vertraut hier auf die Kompetenz der RÜBIG Gruppe was die Materialauswahl und die Beschichtung betrifft. Die Kufen des Teams sind mit einem besonderen Verfahren beschichtet um den hohen Beanspruchungen im Eiskanal standzuhalten und für Sicherheit während der Fahrt zu sorgen.


mehr lesen

Intensivseminar "Das A B C der Wärmebehandlung"  im März 2018 in Düsseldorf

am 05.-09. März 2018 findet wieder unser Intensivseminar "Das A B C der Wärmebehandlung" in Düsseldorf statt. Das Seminar besteht aus drei getrennt buchbaren Teilen:

  • Teil 1:   Werkstoffkunde der Stähle 
  • Teil 2:   Wärmebehandlung der Stähle
  • Teil 3:   Anlagentechnik für die Wärmebehandlung
mehr lesen

AICHELIN heatXpress - Moderne Technologie zum Presshärten

AICHELIN mit Sitz in Österreich bietet maßge- schneiderte Technologien zum Presshärten von Serienteilen. In Verbindung mit den Vorteilen des  Ofenanlagenkonzepts "Hubschritt-Kettenförderer" bietet AICHELIN eine innovative, komplexe Wärmebehandlungsanlage zum Erwärmen für anschließendes Presshärten von Platinen für die Automobilindustrie sowie für die Härtung von Wellen und anderen Stahlbauteilen.


mehr lesen

IBW schult 70 Mitarbeiter von MAN

IBW hat in 2017 im Rahmen der Beratertätigkeit bei MAN Augsburg 70 Mitarbeiter erfolgreich im Bereich der Werkstoffkunde und Wärmebehandlung von Stählen schulen dürfen. 

Download
2017 HTM_Praxis_IWB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.1 KB

mehr lesen

IBW schult LECH Stahlwerke in Meitingen

Auch für Spezialisten der Stahlherstellung ist die Wärmebehandlung von weiter wachsender Bedeutung!

LSW beliefert insbesondere den Automotivesektor mit Stahlgüten, die vielfältig wärmebehandelt werden.

 

Nicht zuletzt kommen bei den Kunden der LSW vielfältige  Oberflächenhärteverfahren zum Einsatz, die eine hierauf abgestimmte Fertigung und den optimalen Materialeinsatz voraussetzen. 


EMA Indutec - Hotrunners auf der Überholspur

EMA Indutec, Mitgliedsfirma der AICHELIN-Gruppe, ist seit mehr als 70 Jahren spezialisiert auf induktive Erwärmung- und Härtetechnik. Die Stärken der EMA liegen in der technischen Kundenberatung, der Projektierung sowie in der Konstruktion und Fertigung angepasst an den individuellen Bedarfsfall.

Download
2017 Hotrunners auf der Überholspur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 235.6 KB

AICHELIN - Zweite Geschäftsführerposition neu besetzt!

Durch den erfolgreichen Geschäftsverlauf und das internationale Wachstum der Aichelin Gruppe haben die Führungsaufgaben kontinuierlich zugenommen. Aus diesem Grund haben sich der Eigentümer, die Berndorf AG und die Geschäftsführung der Aichelin Holding dazu entschlossen, die Stelle des CFO als zweite Geschäftsführerposition mit Herrn Dr. Ronald W. Eibler zu besetzen.


mehr lesen

Podiumsdiskussion zum Thema Industrie 4.0 und E-Mobility

Die Härtereipraxis 2017 wurde durch eine anregende Podiumsdiskussion begleitet, die Sie hier noch einmal verfolgen können. 

 

Themen waren Industrie 4.0, E-Mobility und die Härterei der Zukunft.


mehr lesen

WICKERT Presstech - Fixturhärteanlagen für höchste Qualität

WICKERT Maschinenbau baut Anlagen zum Press- und Fixturhärten von Serienprodukten. Die Fixture-Härtepressen von WICKERT sorgen für höchste Bauteilpräzision. Für verschiedene Anwendungs-bereiche und eine Vielzahl von Werkstoffen konstruiert und fertigt WICKERT Sondermaschinen nach Kundenwunsch. Im Anlagenbau bietet das Unternehmen die gesamte Peripherie rund um die Härtepresse an. 


mehr lesen

HärtereiPraxis 2017 - Erfolgreicher Auftakt der neuen Fachtagung

Die Fachtagung HärtereiPraxis 2017 fand im Mercure Hotel Messe & Kongress in Dortmund zum ersten Mal statt - und das mit großem Erfolg: Rund 110 Teilnehmer informierten sich vom 29.–31. Mai 2017 umfassend über die Praxisthemen der Wärmebehandlungsbranche und nutzten die Veranstaltung zum ausgiebigen Fachaustausch. Auch die begleitende Fachausstellung fand mit 20 ausstellenden Firmen großen Anklang.


mehr lesen

Fachseminar bei Wickert "Fixtur- und Härtepressen in der betrieblichen Praxis"

Das Fachseminar "Fixtur- und Härtepressen in der betrieblichen Praxis" ging Anfang Mai dieses Jahres in die zweite Runde, nachdem das Interesse aus der ersten Veranstaltung in 2015 sehr groß war.

Mit dem Tagungsort in idyllischer Atmosphäre, direkt am Pfälzer Waldrand gelegen, gab WICKERT den Teilnehmern die Möglichkeit, am Seminar in entspannter und effizienter Runde zu partizipieren.

Fokus in diesem Jahr war das Presshärten, welches durch Anwendervorträge aus der Landwirtschaft, Vorträge mit metallurgisch, gefügetechnischen Aspekten aber auch aus Sicht eines Ofenherstellers dem Publikum die neuen Fertigungstechnologien aber vor allem auch Innovationen in diesem Bereich vorstellte.


mehr lesen

Intensivseminar Randschichthärten am 09. und 10. November 2017 in Düsseldorf

Vom 09. und 10. November 2017 wird in Düsseldorf das Intensivseminar Randschichthärten von Stahl  angeboten. Die Oberflächenhärtung von Stahl ist von hoher, wertschöpfender Bedeutung für die moderne Fertigung. Eine Steigerung der Randhärte bietet dem Konstrukteur die Möglichkeit, Verschleiß zu minimieren, die Performance der Bauteile entscheidend zu verbessern sowie Gewichte bei gleicher Leistungsfähigkeit zu reduzieren. In der industriellen Praxis werden unterschiedliche Verfahren wie für eine große Vielfalt von Bauteilen in der Automobilindustrie, im Getriebe- und Werkzeugbau sowie im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt. 

mehr lesen

Planung und Beschaffung von Wärmebehandlungsanlagen

Härtereien sowie Unternehmen mit eigener Wärmebehandlung benötigen für die oft komplexen Wärmebehandlungsprozesse eine optimale Anlagentechnik.

Bei der Planung und Beschaffung von Wärme-behandlungsanlagen ist eine Vielfalt von spezifischen Anforderungen zu beachten, die im vorliegenden Beitrag ausführlich dargelegt werden.

Download
2017-02 HTM_Beschaffung von WB-Anlagen.p
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Energieeffizienter Industrieofenbau aus dem Hause Nolzen

Die Artur Nolzen Industrieofenbau GmbH & Co. KG aus Wuppertal setzt Maßstäbe hinsichtlich der energieeffizienten Auslegung von Industrieöfen. In der gwi – gaswärme international – erläutern die Autoren Benjamin Dickel und Felix Nolzen die Möglichkeiten des modernen Anlagenbaus.

Download
NOLZEN_Energieeffizienter Ofenbau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 383.0 KB

IBW-Intensivseminare sind eine feste Größe in der Schulungslandschaft

Die IBW-Intensivseminare haben sich in den vergangenen Jahren als feste Größe auf dem Markt der Schulungsveranstaltungen etabliert.

 

Der wesentliche Grund hierfür ist das einzigartige Schulungskonzept – es verbindet auf besondere Art und Weise die theoretischen Schulungsinhalte mir praktischen Erfahrungen. Die gelernten Inhalte können so leicht in die tägliche Praxis überführt werden. 

 


mehr lesen

WICKERT-Fixturhärtepressen zur Verzugsminimierung

Im Bereich der Wärmebehandlung spielt die Verzugsminimierung bei der Härtung eine immer wichtigere Rolle. Eine besondere Beachtung und Entwicklung hat dabei in den letzten Jahren der Bereich des Fixtur- und Presshärtens erfahren. 

Download
gwi-Wickert Fixturhärtepressen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.5 KB

RÜBIG - Härtetechnik, Schmiedetechnik, Anlagentechnik

RÜBIG mit Sitz in Österreich bietet maßge- schneiderte Plasmanitrier- und Beschichtungs- technologie.

Seit der Gründung von RÜBIG im Jahr 1946 hat sich das Unternehmen von der kleinen Gesenkschmiede zu einem Metallkompetenzzentrum entwickelt. Neben der RÜBIG Anlagentechnik besteht das Unternehmen mit insgesamt über 350 Mitarbeitern heute aus der RÜBIG Aluminium, der Härtetechnik (Lohnwärme-behandlung) und der Schmiedetechnik.


mehr lesen

Rückblick:  Intensivseminar ABC der Wärmebehandlung am 30.01.-03.02.2017

In unserem Intensivseminar "ABC der Wärmebehandlung" vermittelten wir unseren Teilnehmern die notwendige Basis für ein fundiertes Wärmebehandlung-Know-How. In einer Woche intensiver Schulung der Werkstoffkunde und Wärmebehandlung der Stähle ergänzt um die Anlagentechnik der Wärmebehandlung erlangten die Teilnehmer fundierte Kenntnisse, die Ihnen nun ermöglichen, Wärmebehandlungsprozesse in Ihrem Arbeitsumfeld zu verstehen und zu bewerten. Auch diese Mal lobten unsere "Schüler" die hohe Praxisnähe und bestätigten so unser Motto „aus der Praxis für die Praxis“.

mehr lesen

Die Fachtagung "HärtereiPraxis 2017" bietet einmalige und erstklassige Inhalte

Im Interview mit der gwi – gaswärme international – sprechen die Initiatoren und Veranstalter Stephan Schalm (Vulkan-Verlag), Dr. Olaf Irretier und Marco Jost (beide IBW GmbH) über den Weg von der Idee bis zur Organisation der neuen Fachtagung rund um das Thema Wärmebehandlung.

Download
Interview_HaertereiPraxis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 687.6 KB

Intensivseminare Vergüten, Nitrieren und Einsatzhärten im April in Dortmund

Vom 24.-27. April 2017 veranstalten wir gemeinsam mit dem Vulkan-Verlag im Rahmen der Prozesswärme-Akademie unse Intensivseminare "Vergüten, Nitrieren und Einsatzhärten" in Dortmund.

mehr lesen

Intensivseminare im Februar und März 2017 in Düsseldorf

Im Februar und März finden unsere Intensivseminare "ABC der Wärmebehandlung" und "Aluminium - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung" in Düsseldorf statt.

mehr lesen

Fixturhärteanlage mit innovativem Energiemanagement

Die Fixturhärteanlagen der Wickert Maschinenbau GmbH aus Landau werden mit neu entwickelten Energiemanagementsystemen ausgestattet. Neben energiesparenden Komponenten, wie z. B. IE3-Motoren und LED-Lampen, gibt es einen Software-Baustein zur Abschaltung von Neben- und Hauptaggregaten zur Einsparung von Energie.

mehr lesen

Energieeffizenz von Ofenanlagen

In den letzten Jahren hat das Thema der Energieeffizienz in nahezu allen Bereichen der Produktion Einzug gehalten. Der generelle Ansatz der Ressourcenschonung und des Umweltschutzes und das mit steigendem Energiepreis verbundene Streben nach Kostenreduzierung lösen derzeit eine Reihe von Diskussionen und Maßnahmen aus. Zukünftig wird insbesondere auch Aufgrund der gesetzlichen nationalen und internationalen Bestimmungen mit einem weiter zunehmen Handeln nach energieeffizienten Anlagen und Verfahren zu rechnen sein.

mehr lesen