News

IBW-Seminar Randschichthärten war ein großer Erfolg!

Am 09./10. November konnten wir unser Seminar Randschichthärten mit Erfolg durchführen. Stellvertretend für viele Teilnehmer bewertete Herr Sebastian Keup, (Assistent des Betriebsleiters, O.E.M. GmbH) das Seminar sehr positiv:

"Nach der letzten sehr ereignisreichen Woche bin ich nun wieder wohlbehalten im Büro angekommen und möchte mich für das hervorragende Seminar bedanken. Top Dozenten, Platz für Individuelle Fragen, völlig entspannte Atmosphäre und gutes Essen. Dafür nehme ich den etwas weiteren Weg jederzeit wieder auf mich ;) .

Ich habe für unsere Anwendungen eine Menge Ideen sammeln können und sämtliche Fragen beantwortet bekommen, ohne dass ich sie stellen musste.  Deshalb würde ich mich freuen, wenn Sie mich in Zukunft über Ihre Angebote informieren könnten.

Bitte lassen Sie auch Prof. Stiele und Herrn Goy wissen, dass sie einen sehr guten Job gemacht haben."

 


AICHELIN heatXpress - Moderne Technologie zum Presshärten

AICHELIN mit Sitz in Österreich bietet maßge- schneiderte Technologien zum Presshärten von Serienteilen. In Verbindung mit den Vorteilen des  Ofenanlagenkonzepts "Hubschritt-Kettenförderer" bietet AICHELIN eine innovative, komplexe Wärmebehandlungsanlage zum Erwärmen für anschließendes Presshärten von Platinen für die Automobilindustrie sowie für die Härtung von Wellen und anderen Stahlbauteilen.


mehr lesen

IBW schult 70 Mitarbeiter von MAN

IBW hat in 2017 im Rahmen der Beratertätigkeit bei MAN Augsburg 70 Mitarbeiter erfolgreich im Bereich der Werkstoffkunde und Wärmebehandlung von Stählen schulen dürfen. 

Download
2017 HTM_Praxis_IWB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.1 KB

mehr lesen

IBW schult LECH Stahlwerke in Meitingen

Auch für Spezialisten der Stahlherstellung ist die Wärmebehandlung von weiter wachsender Bedeutung!

LSW beliefert insbesondere den Automotivesektor mit Stahlgüten, die vielfältig wärmebehandelt werden.

 

Nicht zuletzt kommen bei den Kunden der LSW vielfältige  Oberflächenhärteverfahren zum Einsatz, die eine hierauf abgestimmte Fertigung und den optimalen Materialeinsatz voraussetzen. 


EMA Indutec - Hotrunners auf der Überholspur

EMA Indutec, Mitgliedsfirma der AICHELIN-Gruppe, ist seit mehr als 70 Jahren spezialisiert auf induktive Erwärmung- und Härtetechnik. Die Stärken der EMA liegen in der technischen Kundenberatung, der Projektierung sowie in der Konstruktion und Fertigung angepasst an den individuellen Bedarfsfall.

Download
2017 Hotrunners auf der Überholspur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 235.6 KB

AICHELIN - Zweite Geschäftsführerposition neu besetzt!

Durch den erfolgreichen Geschäftsverlauf und das internationale Wachstum der Aichelin Gruppe haben die Führungsaufgaben kontinuierlich zugenommen. Aus diesem Grund haben sich der Eigentümer, die Berndorf AG und die Geschäftsführung der Aichelin Holding dazu entschlossen, die Stelle des CFO als zweite Geschäftsführerposition mit Herrn Dr. Ronald W. Eibler zu besetzen.


mehr lesen

Podiumsdiskussion zum Thema Industrie 4.0 und E-Mobility

Die Härtereipraxis 2017 wurde durch eine anregende Podiumsdiskussion begleitet, die Sie hier noch einmal verfolgen können. 

 

Themen waren Industrie 4.0, E-Mobility und die Härterei der Zukunft.


mehr lesen

WICKERT Presstech - Fixturhärteanlagen für höchste Qualität

WICKERT Maschinenbau baut Anlagen zum Press- und Fixturhärten von Serienprodukten. Die Fixture-Härtepressen von WICKERT sorgen für höchste Bauteilpräzision. Für verschiedene Anwendungs-bereiche und eine Vielzahl von Werkstoffen konstruiert und fertigt WICKERT Sondermaschinen nach Kundenwunsch. Im Anlagenbau bietet das Unternehmen die gesamte Peripherie rund um die Härtepresse an. 


mehr lesen

HärtereiPraxis 2017 - Erfolgreicher Auftakt der neuen Fachtagung

Die Fachtagung HärtereiPraxis 2017 fand im Mercure Hotel Messe & Kongress in Dortmund zum ersten Mal statt - und das mit großem Erfolg: Rund 110 Teilnehmer informierten sich vom 29.–31. Mai 2017 umfassend über die Praxisthemen der Wärmebehandlungsbranche und nutzten die Veranstaltung zum ausgiebigen Fachaustausch. Auch die begleitende Fachausstellung fand mit 20 ausstellenden Firmen großen Anklang.


mehr lesen

Fachseminar bei Wickert "Fixtur- und Härtepressen in der betrieblichen Praxis"

Das Fachseminar "Fixtur- und Härtepressen in der betrieblichen Praxis" ging Anfang Mai dieses Jahres in die zweite Runde, nachdem das Interesse aus der ersten Veranstaltung in 2015 sehr groß war.

Mit dem Tagungsort in idyllischer Atmosphäre, direkt am Pfälzer Waldrand gelegen, gab WICKERT den Teilnehmern die Möglichkeit, am Seminar in entspannter und effizienter Runde zu partizipieren.

Fokus in diesem Jahr war das Presshärten, welches durch Anwendervorträge aus der Landwirtschaft, Vorträge mit metallurgisch, gefügetechnischen Aspekten aber auch aus Sicht eines Ofenherstellers dem Publikum die neuen Fertigungstechnologien aber vor allem auch Innovationen in diesem Bereich vorstellte.


mehr lesen

Intensivseminar Randschichthärten am 09. und 10. November 2017 in Düsseldorf

Vom 09. und 10. November 2017 wird in Düsseldorf das Intensivseminar Randschichthärten von Stahl  angeboten. Die Oberflächenhärtung von Stahl ist von hoher, wertschöpfender Bedeutung für die moderne Fertigung. Eine Steigerung der Randhärte bietet dem Konstrukteur die Möglichkeit, Verschleiß zu minimieren, die Performance der Bauteile entscheidend zu verbessern sowie Gewichte bei gleicher Leistungsfähigkeit zu reduzieren. In der industriellen Praxis werden unterschiedliche Verfahren wie für eine große Vielfalt von Bauteilen in der Automobilindustrie, im Getriebe- und Werkzeugbau sowie im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt. 

mehr lesen

Planung und Beschaffung von Wärmebehandlungsanlagen

Härtereien sowie Unternehmen mit eigener Wärmebehandlung benötigen für die oft komplexen Wärmebehandlungsprozesse eine optimale Anlagentechnik.

Bei der Planung und Beschaffung von Wärme-behandlungsanlagen ist eine Vielfalt von spezifischen Anforderungen zu beachten, die im vorliegenden Beitrag ausführlich dargelegt werden.

Download
2017-02 HTM_Beschaffung von WB-Anlagen.p
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Energieeffizienter Industrieofenbau aus dem Hause Nolzen

Die Artur Nolzen Industrieofenbau GmbH & Co. KG aus Wuppertal setzt Maßstäbe hinsichtlich der energieeffizienten Auslegung von Industrieöfen. In der gwi – gaswärme international – erläutern die Autoren Benjamin Dickel und Felix Nolzen die Möglichkeiten des modernen Anlagenbaus.

Download
NOLZEN_Energieeffizienter Ofenbau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 383.0 KB

IBW-Intensivseminare sind eine feste Größe in der Schulungslandschaft

Die IBW-Intensivseminare haben sich in den vergangenen Jahren als feste Größe auf dem Markt der Schulungsveranstaltungen etabliert.

 

Der wesentliche Grund hierfür ist das einzigartige Schulungskonzept – es verbindet auf besondere Art und Weise die theoretischen Schulungsinhalte mir praktischen Erfahrungen. Die gelernten Inhalte können so leicht in die tägliche Praxis überführt werden. 

 


mehr lesen

WICKERT-Fixturhärtepressen zur Verzugsminimierung

Im Bereich der Wärmebehandlung spielt die Verzugsminimierung bei der Härtung eine immer wichtigere Rolle. Eine besondere Beachtung und Entwicklung hat dabei in den letzten Jahren der Bereich des Fixtur- und Presshärtens erfahren. 

Download
gwi-Wickert Fixturhärtepressen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.5 KB

RÜBIG - Härtetechnik, Schmiedetechnik, Anlagentechnik

RÜBIG mit Sitz in Österreich bietet maßge- schneiderte Plasmanitrier- und Beschichtungs- technologie.

Seit der Gründung von RÜBIG im Jahr 1946 hat sich das Unternehmen von der kleinen Gesenkschmiede zu einem Metallkompetenzzentrum entwickelt. Neben der RÜBIG Anlagentechnik besteht das Unternehmen mit insgesamt über 350 Mitarbeitern heute aus der RÜBIG Aluminium, der Härtetechnik (Lohnwärme-behandlung) und der Schmiedetechnik.


mehr lesen

Rückblick:  Intensivseminar ABC der Wärmebehandlung am 30.01.-03.02.2017

In unserem Intensivseminar "ABC der Wärmebehandlung" vermittelten wir unseren Teilnehmern die notwendige Basis für ein fundiertes Wärmebehandlung-Know-How. In einer Woche intensiver Schulung der Werkstoffkunde und Wärmebehandlung der Stähle ergänzt um die Anlagentechnik der Wärmebehandlung erlangten die Teilnehmer fundierte Kenntnisse, die Ihnen nun ermöglichen, Wärmebehandlungsprozesse in Ihrem Arbeitsumfeld zu verstehen und zu bewerten. Auch diese Mal lobten unsere "Schüler" die hohe Praxisnähe und bestätigten so unser Motto „aus der Praxis für die Praxis“.

mehr lesen

Die Fachtagung "HärtereiPraxis 2017" bietet einmalige und erstklassige Inhalte

Im Interview mit der gwi – gaswärme international – sprechen die Initiatoren und Veranstalter Stephan Schalm (Vulkan-Verlag), Dr. Olaf Irretier und Marco Jost (beide IBW GmbH) über den Weg von der Idee bis zur Organisation der neuen Fachtagung rund um das Thema Wärmebehandlung.

Download
Interview_HaertereiPraxis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 687.6 KB

Intensivseminare Vergüten, Nitrieren und Einsatzhärten im April in Dortmund

Vom 24.-27. April 2017 veranstalten wir gemeinsam mit dem Vulkan-Verlag im Rahmen der Prozesswärme-Akademie unse Intensivseminare "Vergüten, Nitrieren und Einsatzhärten" in Dortmund.

mehr lesen

Intensivseminare im Februar und März 2017 in Düsseldorf

Im Februar und März finden unsere Intensivseminare "ABC der Wärmebehandlung" und "Aluminium - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung" in Düsseldorf statt.

mehr lesen

Fixturhärteanlage mit innovativem Energiemanagement

Die Fixturhärteanlagen der Wickert Maschinenbau GmbH aus Landau werden mit neu entwickelten Energiemanagementsystemen ausgestattet. Neben energiesparenden Komponenten, wie z. B. IE3-Motoren und LED-Lampen, gibt es einen Software-Baustein zur Abschaltung von Neben- und Hauptaggregaten zur Einsparung von Energie.

mehr lesen

Energieeffizenz von Ofenanlagen

In den letzten Jahren hat das Thema der Energieeffizienz in nahezu allen Bereichen der Produktion Einzug gehalten. Der generelle Ansatz der Ressourcenschonung und des Umweltschutzes und das mit steigendem Energiepreis verbundene Streben nach Kostenreduzierung lösen derzeit eine Reihe von Diskussionen und Maßnahmen aus. Zukünftig wird insbesondere auch Aufgrund der gesetzlichen nationalen und internationalen Bestimmungen mit einem weiter zunehmen Handeln nach energieeffizienten Anlagen und Verfahren zu rechnen sein.

mehr lesen

Neue Gasregelstrecken von Noxmat

Der Industriebrenner-Spezialist NOXMAT hat Gasregelstrecken einer neuen Generation entwickelt. Durch den Einsatz speziell auf den Be- darfsfall abgestimmter Komponenten können bei unterschiedlichen Durchflussmengen Druckschwankungen deutlich reduziert und Druckverluste vermieden werden. 

mehr lesen

Wickert nimmt neue Versuchspresse in Betrieb

Bei der Wickert Maschinenbau GmbH - Spezialist für Härtepressen - wurde eine neue Versuchspresse zum Fixturhärten in Betrieb genommen, die den nun Kunden zu Verfügung steht.

Download
2016_Versuchspresse_Wickert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.9 KB

Intensiv-Seminar "Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik"

Gemeinsam mit der Prozesswärme-Akademie des Vulkan-Verlags veranstaltet die IBW vom 26. bis 29. September 2016 in Dortmund ein Seminar zu den Themen "Wärmebehandlung von Stahl" und "Anlagentechnik für die Wärmebehandlung". 

Das Seminar wendet sich an Ingenieure und Techniker aus der betrieblichen Praxis sowie an Mitarbeiter aus der Fertigungsplanung, dem Einkauf, der Qualitätssicherung, der Konstruktion und Entwicklung. Angesprochen sind Interessenten aus allen Bereichen der Wärmebehandlung, aus dem Maschinen-, Anlagen- und Vorrichtungsbau, aus der Automobilindustrie sowie aus der Stahlerzeugung, der Gießerei- und Umformtechnik.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Seminar-Flyer

AICHELIN:  Durchstoßofenanlage mit kombinierter Öl- und Gasabschreckung

AICHELIN bietet den Anwendern eine weitere Neuheit an - eine Durchstoßofenanlage mit kombinierter Öl- und Gasabschreckung.

Download
Neuheit bei AICHELIN in Mödling.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.1 KB

Intensivseminar Oberflächenhärten von Stahl am 29.11.-02.12.2016 in Nürnberg

Vom 29. November bis 02. Dezember 2016 wird in Nürnberg das Intensivseminar Oberflächenhärten von Stahl in Nürnberg angeboten. Die Oberflächenhärtung von Stahl ist von hoher, wertschöpfender Bedeutung für die moderne Fertigung. Eine Steigerung der Randhärte bietet dem Konstrukteur die Möglichkeit, Verschleiß zu minimieren, die Performance der Bauteile entscheidend zu verbessern sowie Gewichte bei gleicher Leistungsfähigkeit zu reduzieren. In der industriellen Praxis werden unterschiedliche Verfahren für eine große Vielfalt von Bauteilen in der Automobilindustrie, im Getriebe- und Werkzeugbau sowie im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt. 

mehr lesen

IBW - Unternehmensberatung für Wärmebehandlung

Was ist IBW – eine klassische Industrievertretung, eine Schulungsakademie oder eine Unternehmensberatung?

Beratung, Anlagentechnik, Seminare und Inhouse-schulungen - ein Kurzportrait der IBW aus der HTM zum Download.

Download
HTM Praxis_06-2015_IBW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.1 KB

mehr lesen

EMA Indutec feiert 70-jähriges Bestehen und baut das Geschäft weiter aus.

Die AICHELIN-Tochter EMA Indutec aus Meckesheim, Spezialist für Induktions-Erwärmungsanlagen und Frequenzumrichter, feiert 70-jähriges Jubiläum und baut das Geschäft weiter aus. 

Download
EMA Indutec feiert 70-jähriges Bestehen.
Adobe Acrobat Dokument 46.1 KB

Intensivseminar Werkstoffprüfung am 13. und 14. September 2016 in Düsseldorf

am 13./14. September 2016 findet unser Intensivseminar "Werkstoffprüfung - Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfverfahren" in Düsseldorf statt. Die Werkstoffprüfung bietet der Industrie ganz wesentliche Möglichkeiten bei der Bewertung der Fertigungsprozesse und der Aufrechterhaltung einer hohen Prozesssicherheit auf einem definiert hohen Qualitätsniveau. Ohne die Werkstoffprüfung wäre auch eine Optimierung unserer Prozesse und Produkte undenkbar.

mehr lesen

Rückblick:  Intensivseminar Nitrieren im Salz, Gas und Plasma  15.-16. Juni 2016

Am 15. und 16. Juni fand erstmalig ein Spezialseminar zum Thema "Nitrieren im Salz, Gas und Plasma - Verfahrenstechnische Grundlagen und Besonderheiten" statt. Ein hohes Maß an Praxisnähe zeichnete das Seminar aus. Gemäß dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ wurde neben den Grundlagen zur Verfahrens- und Anlagentechnik umfassend die Feinheiten der einzelnen Verfahren vermittelt.  

mehr lesen

NOXMAT expandiert nach Osteuropa

Der deutsche Industriebrenner-Spezialist NOXMAT geht mit dem polnischen Ofenbauer REMIX eine wegweisende Sales- und Servicepartnerschaft ein.

Download
NOXMAT expandiert nach Osteuropa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.8 KB

7. Instandhaltungsforum bei AICHELIN in Ludwigsburg

Am 13.10.2016 findet das 7. AICHELIN Instand-haltungsforum findet mit interessante Vorträgen und Diskussionen zu den Themenbereichen

  • Instandhaltungsmethoden,
  • sichere Thermoprozessanlagen,
  • Qualifizierung und Wissenssicherung in der Instandhaltung

in Ludwigsburg statt.

Download
AICH_IHF_2016_Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 809.3 KB

EMO Oberflächentechnik - Teilereinigung mit Wärme aus Härtereiöfen

Im Rahmen der betriebsinternen Energierück-gewinnung wurde bei einem renommierten Zahnrad- und Getriebehersteller eine moderne Lösemittel- Teilereinigungsanlage in Betrieb genommen, die von der Abwärme der Härtereiöfen beheizt wird und auf diese Weise erstaunlich hohe Einsparungen realisiert.

Download
2016 EMO_HTWR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB

SAFED - Laboreröffnung in Mödling feierlich eingeweiht!

Im Rahmen der Eröffnung der neuen SAFED-Laborofenanlage im Hause AICHELIN in Mödling kamen Kunden und Geschäftspartner aus ganz Europa, um sich von den Möglichkeiten der Versuchsanlage zu überzeugen.  

Download
SAFED-Laboreröffnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.0 KB

Rückblick:  Intensivseminar Vergüten und Aluminium

Am 30./31. Mai fand in Nürnberg unser Intensivseminar "Vergüten von Stahl" und am 01./02. Juni unser Intensivseminar "Aluminium - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung" statt.

mehr lesen

AICHELIN Service - Leistungsoptimierung und Qualitätserhöhung Ihrer Bandöfen!

Im Rahmen des After Sales wurden für Förder-bandöfen von AICHELIN und SAFED zahlreiche Modernisierungsmöglichkeiten entwickelt, die die Prozessfähigkeit und die Produktivität deutlich erhöhen können.

Hierzu zählen u.a. die Ausfallschachtoptimierung, Bandspannung­s- und Schütthöhenüberwachung  sowie verbesserte Schaugläser.

Download
Optimierung Bandöfen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.7 MB

Intensivseminar Nitrieren im Salz, Gas und Plasma am 15. und 16. Juli 2016 in Düsseldorf

Nitrieren und Nitrocarburieren zählen zu den thermochemischen Obeflächenhärteverfahren mit zunehmend wachsender industrieller Bedeutung. In der modernen Fertigung wird eine große Vielfalt von Bauteilen für unterschiedlichste Anwendungen in der Automobilindustrie, im Getriebe- und Werkzeugbau sowie im Maschinen- und Anlagenbau durch eine nitriert. Dem Seminarteilnehmer wird eine anwendungsbezogene Einführung in die Grundlagen und Besonderheiten der Verfahren gegeben. 

mehr lesen

Induktive Erwärmung einfach und verständlich!

Die induktive Wärmebehandlung ist gerade im Bereich der Serienfertigung ein sehr interessantes Verfahren, da sie gut in die Fertigung integrierbar ist.

Der Videobeitrag der Firma Trumpf veranschaulicht einfach und verständlich die technischen Hintergründe der induktiven Erwärmung, wie sie z.B. auch bei induktiven Härteprozessen Anwendung findet.


mehr lesen

Intensivseminar Aluminium am 01. und 02. Juni 2016 in Nürnberg

Aluminium - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung

Aluminium hat sich als Leichtbauwerkstoff in der industriellen Fertigung etabliert. Insbesondere im modernen Automobil- und Flugzeugbau wäre eine Gewichtsreduzierung ohne Aluminiumbauteile nicht denkbar. Im Vergleich zu anderen Leichtmetallen wie Titan oder Magnesium sind die Beschaffungs- und Fertigungskosten deutlich geringer, wodurch sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten ergeben. Neben dem geringen spezifischen Gewicht zeichnen sich Aluminiumwerkstoffe durch exzellente Formgebungsmöglichkeiten, eine hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit sowie eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit aus. Die mechanischen Eigen- schaften lassen sich durch die Legierungselemente, den Fertigungsprozess und insbesondere durch die Wärmebehandlung in weiten Grenzen beeinflussen.

mehr lesen

Intensivseminar Vergüten am 30. und 31. Mai 2016 in Nürnberg

am 30./31. Juni 2016 findet unser Intensivseminar "Vergüten von Stahl" in Nürnberg statt. Für die industrielle Praxis ist das Vergüten die bedeutendste Wärmebehandlung von Stahl. Erstmalig haben wir unsere Reihe der Intensivseminare um ein spezielles Seminar zum "Vergüten von Stahl" erweitert, welches unsere Seminare "Werkstoffkunde und Wärmebehandlung der Stähle" inhaltlich ergänzt.

mehr lesen

SAFED Deutschland mit Fokus auf After-Sales-Geschäft

Der traditionsreiche Anlagenbauer SAFED Suisse SA hat den geplanten Schritt vom Ofenproduzenten zum Service-Dienstleister wirksam vollzogen und damit eine richtungsweisende und zukunftsträchtige Umstrukturierung erfolgreich abgeschlossen.

Download
SAFED After Sales Service Deutschland _
Adobe Acrobat Dokument 492.6 KB

mehr lesen

Effizienzsteigernde Instandhaltung von Beheizungseinrichtungen

Die Beheizungseinrichtung verursacht naturgemäß einen Großteil der laufenden Betriebs­ und Instandhaltungskosten einer Thermoprozessanlage. Nicht selten schlummern in ihr für den Betreiber nicht unmittelbar erkennbare Einsparpo­ tenziale. Bezüglich des feuerungstechnischen Wirkungsgrades, der Kennzahl für die Effizienz der Verbrennung, ist hier entgegen dem weitverbreiteten Glauben nicht ausschließlich der Brenner allein verantwortlich, sondern weitere zentrale Komponenten der Beheizungseinrichtung. Durch  verschiedene Instandhaltungskonzepte können erhebliche Optimierungspotenziale durch teilweise einfache Maßnahmen, z. B. im Rahmen einer effizienzsteigernden Instandhaltung, realisiert werden.

mehr lesen

Rückblick:  Intensivseminar A B C der Wärmebehandlung in Düsseldorf

Stahl ist heute der mit Abstand bedeutendste Werkstoff in der Konstruktion und wird es sicher auch in der Zukunft sein. Die Werkstoffkunde und die Wärmebehandlung von Stahl ist in der Automobilindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Werkzeugbau weiterhin von wachsender Bedeutung.

mehr lesen

Plasmanitrieranlagen - Aspekte zur modernen Anlage

Das Plasmanitrieren ist ein thermochemisches Diffusionsverfahren von steigender wirtschaftlicher Bedeutung für die moderne Fertigung. Insbesondere aufgrund der Verzugsarmut verbunden mit den Vorteilen der modernen Vakuumtechnik kann das Verfahren in der Industrie hohe Zuwachsraten aufweisen.

mehr lesen

Rückblick                                                                                             Inhouseseminar und Workshop beim Schraubenhersteller KAMAX

Mit 42 Teilnehmern aus den unterschiedlichen Standorten des Schraubenherstellers KAMAX war das Intensivseminar und Workshop am 19. und 20.01.2016 in Homberg (Ohm) zu den Grundlagen der Werkstoffkunde und der Wärmebehandlung bestens besucht.

mehr lesen

Sichere Thermoprozessanlagen

Die häufgsten Gefährdungen und Unfallursachen sind auch an  ermoprozessanlagen mechanische Risiken und Stromschlag. Spezifische Gefährdungen kommen hinzu, weil die meisten beim Betrieb von  Thermo-prozessanlagen verwendeten Medien zu Explosionen, Eruptionen, Bränden, Verbrennungen, Vergiftungen oder Erstickungen führen können. Die Sicherheit von Thermoprozessanlagen basiert auf den von den Herstellern bei der Konstruktion und Fertigung realisierten technischen Schutzmaßnahmen und der ergänzenden Betriebs-anleitung.

mehr lesen

SAFED-Förderbandanlagen für die Münz-Herstellung

Ob Münzen als Zahlungsmittel oder Sammlermünzen mit perfekter Qualität, Münzen durchlaufen einen komplizierten Herstellungsprozess zu dem auch die richtige Wärmebehandlung gehört. SAFED ist ein Schweizer Unternehmen mit 80-jähriger Tradition und gehöhrt seit 2009 zur Aichelin. Als führender Industrieofenhersteller für Förderbandanlagen baut SAFED Draht- und Gussgliederbandöfen.


mehr lesen

Bertoma neues Mitglied der Surface Alliance

Die Surface Alliance, ein Kompetenzverbund namhafter europäischer Anlagenhersteller, darunter EMO Oberflächentechnik, Hösel, LPW Reinigungs- systeme und Mecanolav erweitert mit dem neuen Mitglied Bertoma ihr Leistungsspektrum erstmals um einen Dienstleistungsbetrieb.

mehr lesen

Rübig Anlagentechnik steht für "Top of Nitriding"

1946 gegründet umfasst RÜBIG GmbH & Co KG als führender Entwicklungspartner und Zulieferer mit internationaler Klientel jeglicher metallverarbeitenden Branchen die vier strategischen Geschäftsbereiche Schmiedetechnik, Härtetechnik, Aluminium und Anlagentechnik. Die Firma RÜBIG ist in der Industrie als Metallkompetenzzentrum etabliert. Jahrzehntelanges Werkstoffwissen wird mit den neuesten Technologien und Innovationen im Dienste der Kunden verbunden. 

mehr lesen

AICHELIN Service akquiriert Dotech GmbH Wärmebehandlungsanlagen

Mödling (pts022/02.02.2016/15:15) - Die Integration der Geschäftsaktivitäten der Firma Dotech in die AICHELIN Service GmbH zum 2. Februar 2016 dient der erfolgreichen Fortsetzung des Wachstumskurses im Bereich der Serviceleistung. Dieser Zusammenschluss ermöglicht es, die spezielle Kompetenz und jahrelange Erfahrung mit den Stärken eines der Marktführer für Servicedienstleistungen zu verbinden.

mehr lesen

Rückblick:  Inhouse-Seminar bei Andritz in Geldrop am 12.-13. Januar 2016

Neben den regelmäßig Schulungs- und Seminarveranstaltungen bietet IBW Dr. Irretier GmbH individuell gestaltete Inhouse-Schulungen in Form von Intensiv- und Einsteigerseminaren an.  Die IBW-Intensivseminare vermitteln mit hohem Praxisbezug eine intensive und nachhaltige Wissenserweiterung zu vielen Themenbereichen der Werkstoffkunde und Wärmebehandlung. Sie richten sich an Ingenieure und Techniker sowie an Mitarbeiter aus dem Betrieb, der Fertigungsplanung, dem Einkauf, der Qualitätssicherung, der Konstruktion und Entwicklung. 

mehr lesen

Rechtssicheres Retrofit von Thermoprozessanlagen

Mit dem Internet der Dinge bzw. der Industrie 4.0 verändern sich die Grundlagen der Produktion. In der Fabrik der Zukunft wird die klassische Produktionshierarchie aufgelöst und durch sich selbst organisierende dezentrale cyber-physische Produktionssysteme abgelöst. Selbst wenn Industrie 4.0 momentan mehr Vision als Realität ist, werden die Auswirkungen auch auf Thermoprozessanlagen erheblich sein. 

mehr lesen

Rückblick:  Intensivseminar Oberflächenhärten von Stahl am 21.-23. Okt. 2016

IBW Dr. Irretier GmbH veranstaltet regelmäßig Schulungs- und Seminarveranstaltungen in unterschiedlichen Städten. Das große Interesse an diesen Veranstaltungen ist in der hohen Praxisnähe begründet. Gemäß dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ werden die erforderlichen theoretischen Grundlagen an zahlreichen Beispielen veranschaulicht und die individuellen Fragen und anwendungsbezogenen Problemstellungen der Teilnehmer während der Seminaren aufgenommen und thematisiert.

mehr lesen

Thermoprozessanlagen in der Fabrik der Zukunft

Mit dem Internet der Dinge bzw. der Industrie 4.0 verändern sich die Grundlagen der Produktion. In der Fabrik der Zukunft wird die klassische Produktionshierarchie aufgelöst und durch sich selbst organisierende dezentrale cyber-physische Produktionssysteme abgelöst. Selbst wenn Industrie 4.0 momentan mehr Vision als Realität ist, werden die Auswirkungen auch auf Thermoprozessanlagen erheblich sein. 

mehr lesen

Vakuumofentechnik - Neues und Bewährtes

Der folgende Beitrag gibt ohne Anspruch auf Vollständigkeit einen kleinen Einblick in die Innovationen der Vakuumofentechnik. Die Vakuumwärmebehandlung und mit ihr das Vakuumhärten hat in den letzten Jahrzehnten eine immer größere Bedeutung erlangt. Sie ist umweltfreundlich, sauber und mittlerweile auch wirtschaftlich darstellbar. Das Bauteil weist nach der Behandlung eine metallisch blanke Oberfläche auf. Hinsichtlich der Minimierung von Maßänderung und Verzug gibt es kein vergleichbares Härteverfahren. 

mehr lesen

Sichere Thermoprozessanlagen 2.0

Der Einsatz von IT-Komponenten hat sich mehr und mehr in der Automatisierungstechnik etabliert. Hackeran- griffe und Computerviren sind die negativen Begleiterscheinungen. Durch die Verschmelzung der Automatisierungs- und Sicherheitstechnik, bei gleichzeitiger Verwendung von IT-Komponenten, ist das von böswillig angegriffenen IT-Systemen ausgehende Gefahrenpotential auf die funktionale Sicherheit immens und droht die Effizienzgewinne zu ersticken.

mehr lesen

Plasmanitrieren mit DLC-Beschichtung

Die DLC extended Schicht des Plasmanitrieranlagenherstellers Rübig unterscheidet sich wesentlich von den bekannten DLC-Schichten die am Markt erhältlich sind. Bei der Entwicklung stand nicht eine möglichst hohe Härte und Verschleissfestigkeit im Vordergrund, sondern eine möglichst hohe Flexibilität im Bezug auf die Dicke der Schicht und der möglichen Geometrien der zu beschichtbaren Teile. 

mehr lesen

IBW - "Wir bieten alles aus einer Hand"

Ist die IBW, Industrieberatung für Wärmebehandlungstechnik, eine klassische Industrievertretung, eine Schulungsakademie oder eine Unternehmensberatung? Sicherlich von allem etwas! Die Leistungen der IBW sind sehr vielfältig und für viele Betriebe mit und ohne eigene Wärmebehandlung interessant.

mehr lesen

Hochkonvektion in Ofenbau und Wärmebehandlung

Die Erwärmung beim Glühen und Härten von metallischen Bauteilen findet über Wärmeleitung, Konvektion oder Wärmestrahlung statt. Die Möglichkeit der Hochkonvektion kann zur Steigerung des Wärmeübergangs und somit zur Reduzierung der Aufheizgeschwindigkeit genutzt werden. Ein weiterer Aspekt ist die verbesserte Temperaturgleichmäßigkeit die im direktem Zusammenhang mit der entsprechenden Ofenausführung steht.

mehr lesen

Kammer-, Herdwagen- und Schachtöfen - Aspekte zur Auswahl

Bei der Auswahl geeigneter Kammer- oder Herdwagen- oder Schachtöfen für den Wärmebehandlungsbetrieb gilt es eine Reihe von Kriterien zu berücksichtigen und auszuwählen.

mehr lesen

Intensivseminar "Das A B C der Wärmebehandlung"  im Dezember 2015 in Nürnberg

am 07.-11. Dezember 2015 findet unser Intensivseminar "Das A B C der Wärmebehandlung" in Nürnberg statt. Das Seminar besteht aus drei getrennt buchbaren Teilen:

  • Teil 1:   Werkstoffkunde der Stähle 
  • Teil 2:   Wärmebehandlung der Stähle
  • Teil 3:   Anlagentechnik für die Wärmebehandlung
mehr lesen

Intensivseminar Aluminium  -  30. November und 01. Dezember 2015 in Düsseldorf

Aluminium - Werkstoffkunde und Wärmebehandlung

Aluminium hat sich als Leichtbauwerkstoff in der industriellen Fertigung etabliert. Insbesondere im modernen Automobil- und Flugzeugbau wäre eine Gewichtsreduzierung ohne Aluminiumbauteile nicht denkbar. Im Vergleich zu anderen Leichtmetallen wie Titan oder Magnesium sind die Beschaffungs- und Fertigungskosten deutlich geringer, wodurch sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten ergeben. Neben dem geringen spezifischen Gewicht zeichnen sich Aluminiumwerkstoffe durch exzellente Formgebungsmöglichkeiten, eine hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit sowie eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit aus. Die mechanischen Eigen- schaften lassen sich durch die Legierungselemente, den Fertigungsprozess und insbesondere durch die Wärmebehandlung in weiten Grenzen beeinflussen.

mehr lesen

Fixturhärteanlagen von Wickert mit innovativem Bauteilreinigungskonzept  

Die Wickert Maschinenbau GmbH aus Landau hat ein innovatives Reinigungskonzept für Ihre Presshärtetechnik entwickelt. Das erste System befreit durch Abschleudern die Bauteile vom Härteöl. Dieses Härteöl kann dann dem Prozess wieder zugeführt werden. Die zweite Reinigungsstufe besteht aus einer Waschkammer in der mit großem Volumenstrom und bauteilspezifisch angeordneten Reinigungsdüsen gewaschen wird. 

mehr lesen

Neugründung Rübig Deutschland - Strategische Partnerschaft mit IBW

Die Rübig Anlagentechnik, Entwickler und Produzent von hochmodernen MICROPULS® Plasmanitrier- und Plasmabeschichtungsanlagen hat eine Vertriebsniederlassung in Mettmann, Nähe Düsseldorf gegründet.  

Dipl.-Ing. Marcel Beißner betreut als Key Account Manager die deutschen Großkunden und wird den Ausbau der Marktposition von Rübig in Deutschland vorantreiben. Rübig setzt auch auf die strategische Partnerschaft mit der IBW Dr. Irretier GmbH, vertreten durch Dr.-Ing. Olaf Irretier in Kleve und Dipl.-Ing. Marco Jost in Düsseldorf.

mehr lesen

Intensivseminar Lean Management  -  02. und 03 Dezember 2015 in Düsseldorf

Lean Management - Von der Idee bis zur Einführung in Ihrem Unternehmen! 

Wir freuen uns Ihnen gemäß unserem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ in Kooperation mit LeanToGo ein weiteres, diesmal ein ganz anders geartetes Themengebiet, als Intensivseminar anbieten zu können: 

 

Lean-Management in der Praxis

Die Optimierung von Prozessen im Sinne des Lean Management ist heute wesentlicher täglicher Bestandteil jedes modernen Unternehmens – egal ob groß oder klein, Automobilzulieferer, Maschinen- und Anlagenbauer, Dienstleister oder auch Wärmebehandler. Lean Management verringert Verschwendung im Unternehmen und trägt durch eine kontinuierliche ganzheitliche Prozessverbesserung zur Zukunftssicherung entscheidend bei.

mehr lesen

Königlicher Auftrag für Aichelin

Aichelin hat nach einer öffentlichen Ausschreibung von der königlichbritischen Münzprägeanstalt Royal Mint den Auftrag zur Lieferung von zwei Anlagen zur Herstellung hochwertiger Münzen erhalten.

mehr lesen

Wärmebehandlung von Aluminiumbauteilen

Leichtbauwerkstoffe aus Aluminiumlegierungen haben in den letzten Jahren und Jahrzehnten eine immer größer werdende Bedeutung erlangt. Im Folgenden sind einige wesentliche Hinweise zur Ofen- und Verfahrenstechnik von Aluminiumteilen aufgeführt.

mehr lesen

IBW Intensivseminare 2015 

Man mag vielleicht der Einschätzung verfallen, dass es bereits eine ausreichende Anzahl an Seminaren zum Thema Werkstoffkunde und Wärmebehandlung gibt. Seminare dieser Art bei denen die kompakte und intensive Schulungsweise im Vordergrund steht, die zudem dem besonderen Praxisgedanken gerecht werden gibt es jedoch selten bis noch gar nicht.

mehr lesen

Intensivseminar Oberflächenhärten von Stahl am 21.-23. Okt. 2015 in Nürnberg

am 21.-23. Oktober 2015 findet unser Intensivseminar "Oberflächenhärten von Stahl" in Nürnberg statt. Das Seminar besteht aus zwei getrennt buchbaren Teilen:

  • Teil 1:   Thermochemische Diffusionsverfahren (Nitrieren, Einsatzhärten und Borieren)
  • Teil 2:   Randschichthärteverfahren (Flamm-, Induktions-, Laser- und Elektronenstrahlhärten)

Thermochemische Diffusionsverfahren wie Nitrieren, Einsatzhärten und Borieren sind wie die Möglichkeiten des Randschichthärtens Oberflächenhärteverfahren von hoher, wertschöpfender Bedeutung für die moderne Fertigung. 

Unser Seminar Nitrieren und Einsatzhärten war im Januar 2015 mit 35 Teilnehmern ausgebucht. Ein Bericht hierüber aus der Zeitschrift HTM - Journal of Heat Treatment and Materials - steht Ihnen zum Download zu Verfügung. 

mehr lesen

Aichelin sorgt mit neuen Industrieöfen für moderne Autogetriebe

Mödling (OTS) - Mit zahlreichen technischen Weiterentwicklungen wartet eine neue Generation von Rollenherdöfen zur Wärmebehandlung von Stahlteilen des Mödlinger Anlagenbauers Aichelin auf. Die neuen Öfen wurden für Bosch Transmission Technology - eine Tochter der deutschen Robert Bosch GmbH - entwickelt, die damit Schubgliederbänder wärmebehandelt. Die Bänder werden weltweit bei Autoherstellern in stufenlosen Getrieben eingesetzt.

mehr lesen

Münchner Werkstofftechnikseminare - Härerei 2016

Die Fachtagung Wärmebehandlung „Härterei 2016“ findet am 10.03. und 11.03. 2016 in München, Hotel zur Post Pasing statt. Am Vorabend, den 09.03, treffen sich die anwesenden Teilnehmer und Dozenten zu einem ungezwungenen come 2 gether.

Download
Hier können Sie den Pressebericht der Münchner Werkstoffseminare 2015 der elektrowärme international downloaden.
Pressebericht MWS 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 714.9 KB

mehr lesen

Intensivseminar Werkstoffkunde und Wärmebehandlung der Stähle

Am 21.-23. September 2015 veranstaltet der Vulkan Verlag gemeinsam mit der IBW im Rahmen der Prozesswärme Akademie in Dortmund das Intensivseminar "Werkstoffkunde und Wärmebehandlung der Stähle".

mehr lesen

Aluminiumwärmebehandlung im Chargenbetrieb

Der Aluminiumguß ermöglicht die Herstellung maßgenauer Teile mit hoher Oberflächengüte. Die einbaufertige Ausführung von Aluminium-Gußteilen spart Material und macht eine Reihe von Bearbeitungsgängen überflüssig. Die Kombination der Vorteile des Gusses mit den guten Werkstoffeigenschaften des Aluminiums ermöglicht es, die Ansprüche der modernen Technik an die Bauteilfestigkeit, den Konstruktionsaufbau, die hohe Genauigkeit und die Oberflächengüte zu erfüllen und Kosten zu senken. 

mehr lesen

Fachseminar „Fixtur- und Presshärten in der betrieblichen Praxis“

Am 07. und 08. Mai 2015 fand das Fachseminar „Fixtur- und Presshärten in der betrieblichen Praxis“ bei der Firma Wickert Maschinenbau GmbH in Zusammenarbeit mit IBW Dr. Irretier GmbH in Landau statt. Die Wärmebehandlung von Stahl ist in der Automobilindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Werkzeugbau weiterhin von wachsender Bedeutung - gerade im Hinblick auf höhere Leistungen bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung. Besondere Beachtung und Entwicklung hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten der Bereich des Fixtur- und Presshärtens erfahren.


mehr lesen

Heizen und Schmelzen mit elektrischen Widerstandsheizelementen

Die elektrische Widerstandserwärmung zeichnet sich dadurch aus, dass die Wärme außerhalb des zu erwärmenden Gutes in Heizelementen durch Umwandlung elektrischer Energie erzeugt wird. Diese Wärme wird dann durch Wärmeübertragung über die Oberfläche des Gutes in dieses eingebracht.

mehr lesen

Intensivseminar Vergüten am 28./29. Mai 2015 in Frankfurt

am 28./29. Mai 2015 findet unser Intensivseminar "Vergüten von Stahl" in Frankfurt statt. Für die industrielle Praxis ist das Vergüten die bedeutendste Wärmebehandlung von Stahl. Erstmalig haben wir unsere Reihe der Intensivseminare um ein spezielles Seminar zum "Vergüten von Stahl" erweitert, welches unsere Seminare "Werkstoffkunde und Wärmebehandlung der Stähle" inhaltlich ergänzt.

mehr lesen

Leistungsstarke Waschanlagen für die Wärmebehandlung

Die IBW liefert leistungsstarke Waschanlagen für die Reinigung vor und nach der Wärmebehandlung – angepasst an die jeweiligen Anforderungen. Je nach Anwendung kommen hier verschiedene Waschkonzepte, angefangen vom einfachen Spritzen bis hin zur ultraschallunterstützen Tauchreinigung unter Vakuum-bedingungen, in Frage. 

mehr lesen

AWT - Der Schlüssel zur Wärmebehandlung

Im Laufe der Fertigung vom Rohmaterial zum Fertigprodukt fallen beim Material Stahl in den diversen Fertigungsschritten üblicherweise mehrere thermische Nachbehandlungsprozesse an. Die Wärmebehandlung ist dabei eine wesentliche Schlüsseltechnologie, um einen anforderungsgerechten Werkstoffzustand für die optimale Verarbeitbarkeit sowie Bauteileinsatz bei Stahlprodukten zu erzielen. 

mehr lesen

31. Münchner Werkstofftechnikseminare vom 19.-20. März 2015 

Im März findet zum 31. male unsere Fachtagung "Härterei 2015" statt. Wir bieten Ihnen in diesem Jahr erstmals die Gelegenheit, die Intensivseminare Werkstoffkunde und Wärmebehandlung der Stähle mit der Fachtagung in München zu kombinieren.

mehr lesen

Instandhaltungsforum Aichelin 2014

Die bedeutendsten Härtereien der europäischen Metallbranche trafen sich kürzlich beim Technologieführer für die thermische und thermochemische Wärmebehandlung, AICHELIN, in der alten Garnisonsbäckerei Ludwigsburg, um sich über aktuelle Trends zu informieren. 

mehr lesen

IBW-Intensivseminare in München

Anfang September hat IBW Dr. Irretier erstmalig die Intensivseminare zu den Grundlagen der Werkstoffkunde, Wärmebehandlung und Energieeffizienz in München mit großem Erfolg veranstaltet. 

mehr lesen

Hitzebeständiger Form- und Schleuderguss vom italienischen Marktführer

FAI-FTC - Gestärkt durch eine langjährige Erfahrung und Tradition in der Produktion von Gussteilen in korrosionsbeständigen und hitzebeständigen Stählen ist FAI-FTC SpA hauptsächlich bekannt in der Stahlindustrie mit einer kompletten Produktpalette, die Ofenrollen, Strahlrohre, Komponenten für Hubbalkenöfen und andere Zubehörteile umfasst. Im Bereich der Wärmebehandlung von Stählen und Nicht-Eisen-Metallen hat man spezifische Lösungen für alle wichtigen Anwendungen des Sektors entwickelt:

mehr lesen