Reinigen im  Härtereibetrieb unter Berücksichtigung des Wärmebehandlungsverfahren, der dafür einzusetzenden Ofentechnologie und möglicher Reinigungsverfahren

Steigende Anforderungen an die Sauberkeit von unterschiedlichsten Bauteilen stellen Härtereien vor neue Herausforderungen. Die Reinigung vor und nach dem Härten ist ein wichtiger Schritt in der Produktion. Insbesondere die Reinigung vor dem Härten kann die Bauteilqualität entscheidend beeinflussen. So kann der nachfolgende Wärmebehandlungsprozess durch unvollständige Reinigung behindert werden. Auch Teile, welche zwar einwandfrei gehärtet sind, jedoch Flecken aufgrund mangelnder Reinigungsqualität aufweisen, können zu Reklamationen führen und zeit- und kostenintensives Nacharbeiten erfordern. Die Auswahl des richtigen Reinigungsmediums hängt von verschiedenen Faktoren ab: Beispielsweise von der Art der Verunreinigungen, der Bauteilgeometrie und dem Volumen der Teile und auch von rechtliche Vorgaben.

 

Gibt es den einen optimalem Reiniger für die Lohnwärmebehandlung? Leider nein. Unterschiedlichste Einflussfaktoren lassen dies nicht zu, sodass der Reiniger an die speziellen Anforderungen angepasst werden muss. Das Online-Seminar erläutert die Vielfältigkeit der Einflussfaktoren und zeigt auch Reinigungsprobleme von realen Bauteilen aus dem täglichen Produktionsbetrieb und weitere interessante Fakten und Zahlen.

 

Das Online-Seminar „Reinigen in Wärmebehandlung und Härtereibetrieb“ vermittelt neben den Grundlagen zur Reinigungstechnik auch praxisorientierte Hinweise zur Auswahl des richtigen Reinigungsmediums und der richtigen Reinigungsanlage auch die systematischer Herangehensweise (Leitfaden) zur Planung und Beschaffung ein für des jeweiligen Anwendungsfall optimalen Reinigungsprozeß bzw. Reinigungstechnik.

 

Das Online-Seminar ist aus 1 Modul aufgebaut, das eine Dauer von ca. 2h (zzgl. 15 min. Pause) hat. Fragen zu den Inhalten können jederzeit gestellt werden und werden im Anschluss an das jeweilige Modul von dem Referent erörtert. Auch Problemstellungen aus der täglichen Praxis werden gerne aufgegriffen und diskutiert. 

 

 


Inhalt

  • Grundlagen der Reinigungsarten und Reinigerverfahren
  • Auswahl und Planung von Reinigungsprozessen
  • Praxisgerechte Bewertung von Reinigungsergebnissen

 

Nächster Termin:  

01.12.2021  10:00-12:15 Uhr


 

Referent:  

Dr. Olaf Irretier (IBW)

Uwe Schmelzing (Hauck Heat Treatment GmbH)

  • Vorstandsmitglied Industrieverband Härtetechnik Hagen
  • Technischer Direktor der Hauck Heat Treatment GmbH Deutschland

 

 

Anmeldung:

Hier können Sie nach dem Anklicken unser Anmeldeformular ausfüllen!

 

Preise:

  • Einzelteilnehmer:   160 EUR
  • Schulungsunterlagen als pdf-Version (optional): 15 EUR 
  • Firmenlizenz*:   ab 3 Teilnehmern auf Anfrage

 

 

* Die Einzelteilnahme berechtigt zur personenbezogenen Teilnahme am Online-Seminar. Die Buchung einer Firmenlizenz berechtigt mehrere Personen an einem Online-Seminar teilzunehmen. Gerne erhalten Sie auf Anfrage ein entsprechendes Angebot.